Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Rätselraten um schnelles Internet

Neuenkirchen Rätselraten um schnelles Internet

Technisch auf dem neuesten Stand und trotzdem hinterm Mond? Eine Erfolgsmeldung der Telekom hat in der 2300-Seelen-Gemeinde Neuenkirchen Empörung ausgelöst.

Voriger Artikel
Unterhaltsames über pommersche Größen
Nächster Artikel
Millionen-Investition für die Strahlentherapie

Ein Techniker der Telekom beim Anschließen der Breitband-Leitungen. In diesem Jahr wird ein großer Teil MVs ans schnelle Internet angeschlossen. Foto: Telekom

Quelle: Hro Mustermann

Neuenkirchen. Anfang Dezember teilte die Telekom AG öffentlich mit, dass gut 600 Haushalten und Betrieben der Kommune Neuenkirchen nördlich von Greifswald ab sofort schnelles Internet zur Verfügung stünde. Sie könnten mit bis zu 50 Megabit pro Sekunde im Netz surfen.

Und das sei nicht alles. Neu installierte Technik mache das Netz in der Gemeinde so leistungsfähig, dass telefonieren, surfen im Internet und fernsehen gleichzeitig funktionierten. Dafür habe man fast drei Kilometer Glasfaserkabel neu verlegt und einen neuen Knotenpunkt aufgebaut.

Kaum vermeldet, gab es erste Einwände von Bürgern. Joachim Griep aus Leist II wies darauf hin, dass das neue schnelle Internet sein Örtchen gewissermaßen links liegen lasse. Aus Leist I meldete sich kurz darauf Stephan Marbach. Die Nachricht der Telekom könne nicht stimmen, in seinem Dorf könne niemand auf das schnelle Internet zugreifen.

 



Cornelia Meerkatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neuenkirchen
Ein Techniker der Telekom beim Anschließen von Breitband-Leitungen.

Eine Erfolgsmeldung der Telekom stiftet Verwirrung in der Gemeinde Neuenkirchen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.