Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Räumungsklage stattgegeben: Bioladen muss raus
Vorpommern Greifswald Räumungsklage stattgegeben: Bioladen muss raus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 24.10.2014
Hubert Ende soll seinen Bioladen „Sonnenmichel“ räumen. Quelle: Peter Binder
Greifswald

Die Überraschung blieb aus: Das Amtsgericht Greifswald hat der Räumungsklage gegen den Bioladen „Sonnenmichel“ in der Brinkstraße 16-17 stattgegeben. Sollte Besitzer Hubert Ende nicht in Berufung gehen, muss er binnen eines Montas die Räume leerziehen.

Geklagt hatte der Besitzer des seit mehreren Wochen besetzten Hauses, Roman Schmidt. Er will das 158 Jahre alte, aber nicht unter Denkmalschutz stehende Gebäude abreissen und ein eingeschossiges Mehrfamilienhaus errichten. Eine Bürgerinitiative versucht, die Umsetzung dieses Plans zu verhindern.

Ende hatte gegen die Klage Beschwerde eingereicht. Die Argumentationslinie seiner Verteidigung: Dadurch, dass Schmidt zu Anfang des Jahres gewillt war, dass Objekt gegen ein anderes Grundstück zu tauschen, habe sich der auslaufende Mietvertrag stillschweigend unbefristet verlängert. Dem folgte das Gericht nicht. „Die Voraussetzungen für die Räumungsklage waren vollständig gegeben“, sagte Gerichtssprecher Jörg Dräger.



Kai Lachmann

Dirk Wulf (23) hat im Januar einer Frau geholfen, an der sich ein brutaler Mann vergehen wollte.

24.10.2014

Erstmals wird mit den Gedenktafeln auch an eine Christin erinnert.

23.10.2014

Historischer Bau wird mit Betonplombe geschlossen.

23.10.2014