Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Rathenaustraße: Verkehr bleibt chaotisch

Greifswald Rathenaustraße: Verkehr bleibt chaotisch

Die Stadt hat für 13.600 Euro Radschutzstreifen an den Fahrbahnseiten der Walther-Rathenau-Straße aufzeichnen lassen und im Kreuzungsbereich separate Stellflächen für Radler eingeführt. Trotzdem bleibt die Verkehrslage angespannt.

Voriger Artikel
Mit Taube und Rabe gegen Mobbing und Vorurteile
Nächster Artikel
Luftballon- und Leuchtturmfotos machen und Nena treffen

An der Kreuzung Walther-Rathenau-Straße und Anklamer Straße gibt es einen vorgezogenen Bereich für Radfahrer.

Quelle: Peter Binder

Greifswald. Für 13.600 Euro hat die Stadt in der Walther-Rathenau-Straße Radschutzstreifen am Fahrbahnrand aufzeichnen lassen. Außerdem wurde für Linksabbieger in den Kreuzungsbereichen zur Wolgaster und zur Anklamer Straße ein vorgezogener separater Stellbereich für Radler eingeführt.

Trotzdem bleibt die Verkehrssituation nach Einschätzung von Anwohnern und Kommunalpolitikern chaotisch. Eine weitere Verkehrsberuhigung ist zwar angedacht, aber noch nicht konkret beschlossen. „Fußgänger und Fahrradfahrer sollen hier Vorrang haben“, sagt Alexander Krüger, Fraktionschef der Grünen in der Bürgerschaft. So habe es das Parlament im Radverkehrsplan beschlossen. „Es gibt noch keine genauen Pläne“, sagt Krüger. Er könne sich eine Aufpflasterung wie in der Friedrich-Loeffler-Straße Höhe Kollwitzschule vorstellen.

Katharina Degrassi

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
München

Gerade in Großstädten ist für viele Menschen das Fahrrad eine Alternative zum Auto. Für alle, die mit Kindern unterwegs sind, können dabei Fahrradanhänger eine Lösung sein. Was sollte man bei Kauf und Betrieb beachten, um den Nachwuchs sicher zu transportieren?

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
E-Mail: lokalredaktion.greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.