Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Rekordprämie für die Universität
Vorpommern Greifswald Rekordprämie für die Universität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 15.02.2018

Die Uni erhält für das vergangene Jahr vom Land eine Wohnsitzprämie in Höhe von 714000 Euro – ein neuer Rekord, wie die Pressestelle der Hochschule mitteilt.

Universität, Studierendenschaft und die Greifswald Marketing GmbH setzten für den Hauptwohnsitz in Greifswald zu Beginn des Wintersemesters 2017/18 auf umfangreiche Werbemaßnahmen. Diese zahlten sich nun aus. Rektorin Johanna Eleonore Weber dankte allen, die sich für die Kampagne eingesetzt haben.

Die Landesregierung zahlt die Wohnsitzprämie für Erstsemesterstudierende aus anderen Bundesländern, die sich mit Hauptwohnsitz in Greifswald oder einer Umlandgemeinde in Mecklenburg-Vorpommern angemeldet haben. Dazu müssen sich zunächst 50 Prozent der Erstsemesterstudierenden eines Studienfaches umgemeldet haben. Für jeden weiteren Erstsemesterstudierenden, der sich ummeldet, erhält die Uni 1000 Euro Prämie pro Jahr für vier Jahre. Mit dem Geld werden zum Beispiel Bücher und Mikroskope bezahlt.

OZ

Blasorchester Greifswald bewirbt sich um den Ehrenamtspreis der OZ

11.03.2018

Bürgerinitiative lädt die Bürger morgen erneut zur Demonstration ein

21.02.2018
Greifswald GUTEN TAG LIEBE LESER - Er will doch nur spielen

Kennen Sie Andreas Dobberkau noch? Genau, diesen schlacksigen Schauspieler mit dem kantigen Gesicht, der bis 2006 zum Theater Vorpommern gehörte.

15.02.2018
Anzeige