Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Remis gegen Schwerin erkämpft

Greifswald Remis gegen Schwerin erkämpft

Das Badmintonteam des Greifswalder SV 98 holt nach 1:4-Rückstand noch auf

Greifswald. „Wir sind mehr als zufrieden mit den Ergebnissen des zurückliegenden Spieltages“, freut sich Kapitän Maik Pierron nach zwei Begegnungen in der Badminton-Landesliga. Dem Greifswalder SV 98 gelang gegen den Güstrower SV 09 ein 6:2-Sieg. Gegen den BSC 95 Schwerin endete das Spiel 4:4. Doch lange Zeit mussten die Greifswalder in diesem Match um den Punktgewinn bangen.

1:4 lagen die Gastgeber gegen Schwerin bereits zurück. Die Hoffnungen auf ein Remis schwanden, als Michael Kämmer, der zuvor mit Pierron im ersten Herrendoppel für den bisher einzigen Punkt der Greifswalder gesorgt hatte, seinen ersten Satz mit 12:21 verlor. Kämmer kämpfte sich jedoch Stück für Stück ins Match zurück und rang seinen Gegner noch mit 21:18/21:17 nieder. Pierron siegte souverän im zweiten Einzel. Dann holten Thomas Paul und Petra Teichmann im Mixed den wichtigen Punkt zum 4:4-Ausgleich.

Ermutigt von dieser Energieleistung, begann die zweite Partie des Tages. Gegen Güstrow hatte das GSV-Team in der Hinrunde noch unglücklich verloren, diesmal lief es besser. Das erste Herrendoppel und das Damendoppel gewannen ihre Spiele nach verhaltenem Start. Kämmer setzte sich mit 10:21/21:13/21:13 durch. Nachdem auch Paul im Einzel siegte, bogen die Hansestädter beim Stand von 4:2 auf die Siegerstraße ein. Doch es wurde wieder spannend. Sowohl das Mixed als auch das zweite Einzel mussten in den Entscheidungssatz. Mit Können und ein wenig Fortune gewann Pierron mit 10:21/21:15/21:13.

Paul/Teichmann zogen mit 22:20 im dritten Satz nach und vollendeten zum 6:2-Erfolg. „Das war eine geschlossene Mannschaftsleistung“, lobte GSV-Trainer Thomas Reiter.

Zwei Spieltage vor Saisonende liegt der Greifswalder SV 98 punktgleich mit Schwerin hinter BSV Einheit Greifswald auf Platz zwei in der Tabelle.

Edelstein/Pierron

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Feuchte Augen
Der ehemalige Tennisprofi Boris Becker (l) zu Gast bei Günther Jauch.

Der ehemalige Wimbledon-Sieger hadert mit seinem Alter. Seinen runden Geburtatag Ende November habe er als hochemotionale Angelegenheit erlebt, sagte er im Jahresrückblick „2017! Menschen, Bilder, Emotionen“ des Fernsehsenders RTL.

mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.