Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Riesenzulauf beim Motorrad-Gottesdienst
Vorpommern Greifswald Riesenzulauf beim Motorrad-Gottesdienst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:10 14.08.2017
700 Biker waren am Sonntag zum Motorrad-Gottesdienst auf den Markt gekommen. Quelle: Steven Holz
Anzeige
Greifswald

700 Biker waren am Sonntag in Greifswald, um am 6. Motorrad-Gottesdienst der Nordkirche, kurz Mo-Go, teilzunehmen. „Wir sind sehr glücklich, dass wieder so viele dabei sind. Greifswald hat einen tollen Ruf“, lobte Biker-Pastor Uwe Stiller aus Rendsburg. Die Biker kamen vorwiegend aus MV und Schleswig-Holstein, aber auch Gäste aus Süddeutschland waren dabei. Das Thema der Predigt beim diesjährigen Mo-Go lautet „Leben & Fahren mit Physik & Luftdruck“. Pastor Uwe Stiller erinnert daran, dass Fahren vor allem Spaß machen soll, aber Biker die Physik nicht austricksen können: Brems- und Anhaltewege werden nach physikalischen Formeln berechnet. „Das dürfen wir nicht vergessen. Deshalb muss Umsicht jede Fahrt begleiten, genau wie schützende Kleidung“, mahnte er. Im Anschluss an den Gottesdienst ging es zum 80-km-Korso - begleitet von hunderten Zuschauern.

Cornelia Meerkatz

Der erst 16-jährige Fahrer eines Traktors mit Anhänger hat beim Abbiegen auf einen Landwirtschaftsbetrieb an der L 26 zwischen Kemnitz und Kemnitz-Meierei ein überholendes Fahrzeug übersehen.Beim Zusammenstoß wurde niemand verletzt.

13.08.2017
Greifswald Greifswald/Grimmen-Stubbendorf - Von der Wüstung zur Heidereiterei

Der Wald des Stubbendorfer Forstes bei Tribsees war im Mittelalter eine Ackerfläche. Das wurde bei einer Exkursion unter Beteiligung von Greifswalder Wissenschaftlern nachgewiesen. Die heutige Revierförsterei war zunächst eine Heidereiterei.

14.08.2017

Unterhaltung, Spiel und Spaß: Beim Stadtwerkefest am Sonnabendnachmittag in der Gützkower Landstraße kam jeder Besucher auf seine Kosten. Besonders gefragt waren Bungee-Trampolin und eine Kletterwand.

12.08.2017
Anzeige