Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Ringer sind in Dänemark erfolgreich

Herning/Greifswald Ringer sind in Dänemark erfolgreich

Goldmedaillen für das Greifswalder Team erkämpften Ali Mamirov und Finnja Cecile Arendt

Voriger Artikel
Keine Beweise für Vergewaltigung
Nächster Artikel
Mit Messer bedroht, Spielkonsole gestohlen

Der Greifswalder Ringer Anton Arendt (in Rot) beim Versuch, seinen Gegner mit einer Festhalte zu besiegen. FOTO: SYLVIA WICHMANN

Herning/Greifswald. . Die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Ringern aus dem dänischen Herning und den Vereinen aus Vorpommern währen bereits über 20 Jahre. Trotz der großen Entfernung (550 km) waren die Greifswalder auch in diesem Jahr wieder beim Venne-Cup des Brydeclub Herning dabei, an dem 217 Aktive beteiligt waren.

Die 13 Greifswalder Athleten sicherten sich sieben Medaillen, einen vierten, drei fünfte und zwei siebte Plätze. Gold gab es in der Altersklasse der Neulinge (Jahrgang 2006/09) für Ali Mamirov (Gewichtsklasse 22 kg), der seinen ersten Gegner innerhalb von Sekunden nach Kopf-Hüft-Wurf schulterte. Seinen Trainingspartner, Anton Arendt, besiegte er im Finale nach Rumreißer und Armdurchzug.

Ben Münchow (35 kg) kämpfte sich mit drei Schultersiegen ins große Finale, musste sich dann aber Victor Dahl (Brydeklub Herning) nach einem sehr spannenden Kampf über beide Runden geschlagen geben.

„Diese beiden Gegner waren ebenbürtig“, berichtet Greifswalds Trainer Manfred Groß.

In der Altersklasse der Jugend gingen Geworg Ibashyan (73 kg), Malte Plaehsmann (73 kg) und Tim Wichmann (66 kg) ins Rennen. Geworg sicherte sich nach drei Siegen und nur einer Niederlage die Silbermedaille. Er punktete vor allem durch Wurf-Brust und Kopfrolle. Tim gewann Bronze. „Er hat zu viele Punkte am Boden verschenkt, hier muss er noch aktiver werden“ sagt sein Trainer. Für Malte ging es knapp am Medaillenrang vorbei, er wurde Vierter.

Bei den Junioren starteten Artur Leimann (69 kg) und Ilian Marziev (85 kg) in jeweils sehr gut besetzten Gewichtsklassen. Artur lieferte tolle Kämpfe auf hohem technischen Niveau und hätte in seinem Pool Zweiter werden können. Ihm blieb aber aufgrund einiger fragwürdiger Kampfrichterentscheidungen der Einzug ins kleine Finale verwehrt und er musste sich mit dem 5. Platz zufrieden geben. Auch Ilian konnte keine Medaille für sich verbuchen. Nach einem Schultersieg und zwei Niederlagen sprang für ihn Platz 5 heraus.

Bei den Mädels gingen Finnja Cecile Arendt und Amy Kirchner für den Greifswalder Ringerverein auf die Matte. Finnja sicherte sich kampflos die Goldmedaille. Amy Kirchner erkämpfte sich nach einem spannenden Auftaktsieg und zwei Niederlagen im Poolsystem den 5. Platz in ihrer Gewichtsklasse.Sylvia Wichmann

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Grimmens Handball-Männer und Frauen treten Sonntag gegen die Sportler aus der Nachbarstadt an

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.