Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Ringergemeinschaft bitter enttäuscht
Vorpommern Greifswald Ringergemeinschaft bitter enttäuscht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.04.2016
Der Greifswalder Ringer Andrej Ginc (blau) im Kampf. Quelle: Ute Marbach

Nachdem sie im vergangenen Jahr Bronze erkämpft hatten, erhoffte sich die Ringergemeinschaft aus Lübtheen, Greifswald und Torgelow bei der diesjährigen deutschen Jugendmannschaftsmeisterschaft eine ähnliche Platzierung. Am Ende sollte es für die Kämpfer aber nur für Platz Sechs reichen. In der ersten Poolrunde traf die Kampfgemeinschaft wie im Vorjahr auf den SV Luftfahrt Berlin. Im letzten Jahr konnte man die Berliner bezwingen, in diesem Jahr musste man sich mit 17:20 knapp geschlagen geben. Weiter ging es allerdings mit einem knappen 15:14 Sieg über die WKG Weitenau-Wieslet. Mit dem folgenden Sieg über den KSV Köllerbach, den die Greifswalder Kampfgemeinschaft mit 15:20 bezwingen konnten, sicherten sich die Norddeutschen als Pooldritte den Einzug ins Finale um Platz 5. Gegen den KSV Winzeln mussten die Kämpfer ein 12:23 hinnehmen. Die Mannschaft landete damit schließlich auf Tabellenplatz sechs.

Von Ute Marbach

Autofahrer erleidet bei Neuendorf leichte Verletzungen

27.04.2016

Rollschuhläuferinnen beweisen sich in Dänemark

27.04.2016

Nach unentschiedenem Spiel gewinnen die Greifswalder gegen den PSV Stralsund im Siebenmeterwurf

27.04.2016
Anzeige