Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ringernachwuchs erfolgreich

Demmin/Greifswald Ringernachwuchs erfolgreich

Greifswalder Verein wird in Grimmen Vierter der Mannschaftswertung

Voriger Artikel
Ehemalige Greifswalderin schreibt Krimi
Nächster Artikel
Jugendliche mit Ideen für die Hansestadt

Jeremy Penkert (blaues Dress) und Tom Mielke, beide vom Greifswalder Ringerverein. Jeremy gewann Gold, Tom holte Silber.

Quelle: Sylvia Wichmann

Demmin/Greifswald. Mit 13 Nachwuchsathleten folgten die Greifswalder Ringer der Einladung des Demminer Ringervereins zum 13. Pokalturnier, an dem 149 Sportler aus 12 Vereinen teilnahmen. Für einige Sportler war es die erste Möglichkeit, das Können im Wettkampf unter Beweis zu stellen.

Am beeindruckendsten waren hierbei die Finalkämpfe der Greifswalder Ben Münchow (kleines Finale um Platz 3) und Sulim Abdursakow (Finale um Platz 1). Ben kämpfte gegen Felix Block (RV Lübtheen). Er ließ sich nicht beeindrucken und schulterte seinen Gegner bereits in der ersten Minute nach einem Hüftwurf, gleichbedeutend mit der Bronzemedaille.

Sulim kämpfte nach zwei Schultersiegen in den Vorrundenkämpfen im Finale gegen Sean Knauerhase (SV Luftfahrt Berlin). Dieser Kampf ging über die volle Distanz von zweimal zwei Minuten. Immer wieder setzte Sulim zum Armdrehschwung an, konnte Sean aber nicht auf Schulter halten. Am Ende musste sich Sulim nach Punkten (7:14) geschlagen geben, aber auch die Freude über Silber war groß.

Goldmedaillen sicherten sich Marlon Plönzke (C-Jugend/66kg, kampflos) und Jeremy Penkert (D-Jugend/34kg). Jeremy besiegte seinen Trainingspartner Tom Mielke durch technische Überlegenheit (18:0), das bedeute aber Gold und Silber für Greifswald. Weitere Silbermedaillen erkämpften Anton Arendt (E-Jugend/19kg) und Elias Liemba (E-Jugend/31kg). Amy Kirchner (Jugend bis 55kg) konnte sich bei ihrem ersten Turnier noch nicht richtig gegen ihre Mitstreiterinnen durchsetzen, sicherte sich aber den 3. Platz. Jeweils Fünfte wurden Vincent Gergert und Saichan Abdursakow. Mit diesen tollen Leistungen sicherten sich die Sportler des Greifswalder RV den 4. Platz in der Teamwertung.

Von sw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Das Team des Greifswalder FC, hier Don Rosario Sendroiu (l.), muss Sonntag gegen Rostock ran.

Der Tabellenerste der Fußball-Verbandsliga muss sich gegen den Rostocker FC behaupten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.