Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Ruderer gelingt guter Auftakt

Rudern Ruderer gelingt guter Auftakt

Der Greifswalder RC Hilda startet mit großen Erfolgen in die neue Saison.

Voriger Artikel
„Seeside“ sorgte für Stimmung
Nächster Artikel
Humboldt-Gymnasium will Schulneubau

Jasper Bahlmann vom Greifswalder RC Hilda gewann Bronze auf der Oberwarnow.

Quelle: Jörg Labudde

RudernBis vor Kurzem war das Rudertraining auf dem Ryck wegen einer dicken Eisschicht noch undenkbar. Wenige Tage später stand der Rudernachwuchs bereits mitten in der neuen Wettkampfsaison. So ging es für die Juniorinnen und Landeskader Carolin Dold und Leah Labudde nach Leipzig zur Einer-Überprüfung des Deutschen Ruderverbandes.

Hierzu hatte der Bundestrainer neben dem Olympia- und WM-Kader auch die Junioren nach Leipzig eingeladen. Es galt über 6 000 Meter zu bestehen. Maren Morbe aus Trier war zu keiner Zeit des Rennens ernsthaft in Bedrängnis. Mit 55 Sekunden Vorsprung ließ sie die Konkurrenz hinter sich. Platz zwei ging an Anne Katrin Eichler aus Potsdam. Carolin Dold wurde Dritte — Leah Labudde kam auf Rang vier.

Parallel starteten die Ruderer des GRC Hilda auf der Oberwarnow in Rostock/Kessin. Herausragend hierbei das Ergebnis von Malte Beier. Der 15-Jährige gewann die Einer-Konkurrenz bei den Leichtgewichten und konnte sich im Gesamtklassement dieser Altersklasse auf den beachtlichen vierten Platz vorrudern. Marcel Wutstrack schob bei den Junioren A den Bugball seines Einers als Erster über die Ziellinie. In der Altersklasse (AK) 12 gelang Felix Giese sein erstes Husarenstück — überraschend kam er als Erster über die Ziellinie.

Elisabeth Ohlert (Zweite) und Lisa Kasel (Vierte) überzeugten in der AK 14. Im Jahrgang 2000 ruderte Jasper Bahlmann als bester GRC-Akteur zu Bronze. Katja Scholz (AK 12) konnte trotz langer krankheitsbedingter Ausfälle auf Platz zwei rudern. Annalena Beier belegt in diesem Rennen den dritten Rang, vor Trainingskameradin Maike Böttcher.

Jörg Labudde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.