Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Rumpelpiste wird beseitigt

Greifswald Rumpelpiste wird beseitigt

Stadt will nun doch Fußweg in der Stadtrandsiedlung komplett erneuern

Greifswald. Der Fußweg zwischen der Schiller- und der Grothstraße an der Loitzer Landstraße wird nun doch saniert. Das kündigte die Stadtverwaltung auf Nachfrage der OSTSEE-ZEITUNG an.

„Dieser Bereich ist total kaputt“, schildert Karl-Dieter Schmidt, der in der Theodor-Fontane-Straße wohnt, das bestehende Problem. „Es ist eine totale Rumpelstrecke, für Rollstuhl- oder Kinderwagenfahrer eine echte Zumutung. Auch fehlt eine Absenkung an der Schillerstraße.“ Der genannte Fußweg ist im Nahbereich unter anderem für den Gang zum Einkaufsmarkt der Stadtrandsiedlung oder der Kindertagesstätte „7 Raben“ wichtig. „Ich wollte auf der Sitzung der Bürgerschaft schon fragen, ob wir nicht zu Greifswald gehören“, lästert Schmidt, der früher für die SPD im Stadtparlament saß.

Dabei habe er sich gefreut, als der erste Teil des Gehwegs bis zur Schillerstraße gemacht wurde.

Aber dann verlegten die Bauarbeiter ihren Arbeitsort ein Stück weiter, und zwar bis an die Grothstraße. Das kam nicht nur bei Karl-Dieter Schmidt schlecht an. „Ursprünglich war der Bereich nicht Teil der flächenhaften Instandsetzung des Gehweges“, bestätigt Stadtsprecherin Andrea Reimann. Aber die Verwaltung habe nun die Anregungen von Bürgern geprüft und entschieden, dass dieser Teil auch instand gesetzt werde. Der Bereich von der Schiller- bis zur Grothstraße wird als letzter saniert. „In aller Regel werden Straßenzüge nicht in einem Zug instandgesetzt“, begründet Reimann den Verzicht auf den Abschnitt Schiller-/Grothstraße in der Planung. eob

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Der französische VW-Polo-Konkurrent heißt Citroën C3. Und der Kleinwagen überzeugt so manchen Auto-Liebhaber auch sofort durch sein Aussehen. Einige Schwächen bringt der C3 allerdings mit sich.

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.