Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
SG setzt seine Siegesserie auch in Mirow fort

Mirow SG setzt seine Siegesserie auch in Mirow fort

Beim FSV Mirow/Rechlin siegte die SG Karlsburg/Züssow in der Landesliga Ost verdient mit 4:1 und kletterte dadurch auf den dritten Tabellenplatz.

Mirow. Beim FSV Mirow/Rechlin siegte die SG Karlsburg/Züssow in der Landesliga Ost verdient mit 4:1 und kletterte dadurch auf den dritten Tabellenplatz.

Entsprechend zufrieden war Coach Edwin Hübner am Ende, haderte allerdings mit der ersten Hälfte: „In Hälfte eins spielten wir zu ungeduldig, entsprechend schnelle Ballverluste waren die Folge.“ So versuchten es beide Teams bei hochsommerlichen Temperaturen immer wieder mit langen Bällen in die Spitze. Da aber beide Abwehrreihen hierauf eingestellt waren, blieb der Erfolg bescheiden. Das sollte sich erst in der letzten Viertelstunde vor der Pause ändern. Brandenburg eroberte den Ball und spielte steil auf Bischoff, dessen Gegenspieler am Ball vorbei schlug und dem SG-Goalgetter freie Fahrt zum 1:0 gab (35.). Doch noch vor der Pause sollten zwei weitere Tore fallen: Zunächst konnten die Hausherren nach einem Torwartfehler ausgleichen (42.). Dann war es erneut Bischoff, der die Lücken in der Mirower Hintermannschaft ausnutzte (45.).

In Hälfte zwei steigerte sich die SG nun kontinuierlich, weitere Tore waren die Folge. So brachte ein mustergültiger Konter über Oberländer, den Löwe vollendete, das 1:3 (54.). Ein Brandenburg-Kopfball (68.) begrub die letzten Hoffnungen der Gastgeber auf einen Punktgewinn. Führte die SG zur Pause noch etwas glücklich, war der Sieg am Ende aufgrund der zweiten Hälfte verdient.

Dies sah auch Goalgetter Bischoff so: „Wir haben uns in die Partie reingekämpft und sind in der zweiten Halbzeit dann über außen immer wieder vors gegnerische Tor gekommen und haben im Endeffekt das Spiel auch verdient gewonnen. Wir haben noch zu viele Chancen zugelassen, das darf uns gegen Friedland in der nächsten Woche nicht passieren.“

Damit blickt dieser schon auf das kommende Highlight Landespokal voraus. die SG empfängt hier am Samstag den Verbandsligisten TSV 1814 Friedland.

abr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

Der Wismarer Emanuel Maslama (24) hat es geschafft, als Fußball-Freestyler bekannt zu werden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.