Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald SV Behrenhoff schießt Viereck mit zehn Toren ab
Vorpommern Greifswald SV Behrenhoff schießt Viereck mit zehn Toren ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.08.2016

„Wir waren ein wenig erschrocken, wie leicht wir zu den zehn Toren kamen“, sagt Behrenhoffs Trainer Marcel Pätrzok nach dem 10:2-Erfolg seiner Mannschaft über den Vierecker SV. „Die Gastgeber waren uns in allen Belangen unterlegen. Schon nach 25 Minuten hatten sie konditionelle Probleme.“ Allerdings führte Viereck zu diesem Zeitpunkt noch mit 1:0, Frank Sass hatte getroffen. Behrenhoff konnte erst in der 32. Minute ausgleichen. Marco Schröder hat das Schützenfest eröffnet.Noch bis zur Pause legten Tino Henkel (36. Minute) und Paul Jahn (42.) nach. Viereck kam durch einen Strafstoß (52./Möller) auf 2:3 heran. Doch dann war die Mannschaft platt. Behrenhoff zog ein wahres Powerplay auf. „Wir haben dabei nur die Hälfte aller Chancen verwertet“, sagt Pätrzok. Paul Jahn (55.), Robert König (56.), Marko Kube (59.), Dennis Wolf (63./73./88.) und Tino Henkel (66.) schraubten das Ergebnis auf 10:2 hoch. Überbewerten will Pätrzok das Spiel nicht. „Das kann kein Maßstab sein“, sagt er, war aber auch positiv davon überrascht, „dass Viereck trotz der vielen Gegentore immer fair blieb.“

re

Mehr zum Thema

In der Fußball-Kreisoberliga stehen sich der gastgebende SV und der Hohendorfer SV gegenüber

19.08.2016

Der Greifswalder FC, der zu den Top-Teams gehört, ist zu Gast beim Aufsteiger SV Görmin

19.08.2016

Rot-Weiß trifft gegen Ferdinandshof fünf Mal / Dem FC Insel Usedom gelingt der erste Sieg in der Saison 2016/17

22.08.2016

Bereits zum vierten Mal veranstaltet die Hochschulsportgemeinschaft gemeinsam mit der Wohnungsbaugenossenschaft Greifswald (WGG) den Lauf „Stark im Team“.

23.08.2016

Vor sieben Jahren hat Haik Porada den ersten Rundbrief der Arbeitsgemeinschaft für Pommersche Kirchengeschichte verschickt.

23.08.2016

Die Bürgerschaftsfraktion von Bündnis 90/ Die Grünen fordert den Erhalt des Greifswalder Bücherbaums.

23.08.2016
Anzeige