Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
SV Görmin verliert in Bergen mit 1:3

SV Görmin verliert in Bergen mit 1:3

Bergen/Görmin Der Fußball-Verbandsligist SV Görmin hat beim VFL Bergen (Landesliga/Nord) mit 1:3 den Kürzeren gezogen.

Bergen/Görmin Der Fußball-Verbandsligist SV Görmin hat beim VFL Bergen (Landesliga/Nord) mit 1:3 den Kürzeren gezogen. Während in der ersten Spielhälfte keine Treffer fielen, musste SV-Torhüter Matthias Passow in der 51. Minute das erste Mal hinter sich greifen. Ab der 57. Minute führte Bergen dann mit 2:0. 14 Minuten später war es der Keeper der Görminer, der für das 0:3 aus seiner Sicht sorgte. Das Eigentor war schon mehr als unglücklich, denn der Ball sprang vom Rücken des Torwarts in den Kasten.

„Auch wenn Passow dort ein Fehler unterlief, kann man die Niederlage nicht an ihm festmachen“, sagte Vereinschef Peter Schütz. „Wir haben viel zu wenig das Spiel machen können.“ Das gelang nur in den ersten zehn Minuten, dann bekamen die Rüganer die Oberhand. „Die Bergener Spieler waren in den Zweikämpfen aggressiver. Bei ihnen klappte das Zusammenspiel, während bei uns kaum etwas lief“, sagte Schütz. Der Vereinschef bemängelte, dass seine Mannschaft mehr mit sich beschäftigt war, als mit dem Gegner.

Erst nach dem 0:3 lief es beim Verbandsligisten besser. Eric Schulz konnte in der 75. Minute auf 1:3 verkürzen. „Das war dann auch ein Signal für alle“, glaubte Schütz. Seine Mannschaft bestimmte fortan das Geschehen. „Es gab noch die Hoffnung, zu einem oder mehreren Toren zu kommen“, sagte der Vereinschef. Görmin spielte zielstrebiger nach vorn, während Bergen versuchte, das Resultat zu halten. Fast wäre Stefan Damm in der 84. Minute der Anschluss gelungen, doch eben nur fast. So blieb es beim Erfolg des Landesligisten von der Insel Rügen. „Bergen hat nicht unverdient gewonnen“, gab Schütz dann auch zu.

Aufstellung Görmin:

Passow; Gaedke, Martens, Piper, Schult, Rogee, Meinzer, Schulz, Kreutz, Damm und Brennecke

Torfolge: 1:0 Klöckner (51.); 2:0 (Essner (57.); 3:0 Passow (ET, 71.); 3:1 Schulz (75.)

re

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Putbuser versäumen den konsequenten Zugriff auf den Gegner und in der Offensive agieren sie zu ungenau

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
E-Mail: lokalredaktion.greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.