Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Salzmann trumpft auf
Vorpommern Greifswald Salzmann trumpft auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.02.2018
Greifswald

Johanna Salzmann gehört seit einigen Jahren dem Tischtennis-Landesstützpunkt in Greifswald an. Sie spielt für den 1. TTC und war mit dieser Mannschaft auch bei den Landesmeisterschaften MV am Start. In der Einzelkonkurrenz hat die 17-Jährige sich in einem starken Finale gegen ihre Dauerkonkurrentin Sandy Lingstädt (Neubrandenburg) mit 4:1 durchgesetzt.

Damit holte sie einen der beiden Meistertitel für ihren Verein. Die zweite Goldmedaille erkämpften Tobias Hapke und Thomas Matzke im Doppel. Im Finale setzten sich die Greifswalder gegen die Titelverteidiger Stürmer/Rehberg (Rostock) mit 3:2 (Entscheidungssatz 12:10) durch.

Der TTC Greifswald etabliert sich in MV als zweite Macht hinter dem TSV Rostock/Süd, denn zu den beiden Goldmedaillen kamen noch ein zweiter Rang (Salzmann/Hapke) und ein dritter Platz (Matzke) hinzu. Zudem hatten zwei Drittel der angetretenen zwölf Greifswalder Spieler die K.o.-Phase bei der Landesmeisterschaft erreicht.

Wenige Tage nach der Landesmeisterschaft gehörte Johanna Salzmann mit ihrem Vereinskameraden Bastian Skopp zur Nachwuchs-Landesauswahl, die bei den Norddeutschen Meisterschaften in Bremen dabei war.

Während Bastian jedoch mit mehreren Auswahlspielern die Vorrunde nicht überstanden hat, kämpfte sich die junge Greifswalderin, die das Tischtennis-Abc in Demmin erlernte, bis ins Finale. Hier besiegte sie die Hamburgerin Anna Tietgens überraschend deutlich mit 3:1 und löste damit die Fahrkarte für die deutsche Meisterschaft im April in Berlin. Für Johanna war es der erste Titel in einem überregionalen Wettbewerb.

„Für unseren Verband war dies der größte Erfolg der vergangenen Jahre und ein toller Lohn für die kontinuierliche Trainingsarbeit als Kombination von Stützpunkten und Wochenendlehrgängen, von der besonders Johanna profitiert hat“, sagt Landesauswahl-Jugendwart Karl Felix Lüskow.

Ralf Edelstein

Tagung widmet sich der Situation im Norden

02.02.2018

Der Semesterbeitrag in Greifswald wurde erhöht. Studenten, die sich zurückmelden, müssen nun 76 Euro zahlen.

02.02.2018

Greifswald/Loitz empfängt den VfL Tegel / HC-Team in der Favoritenrolle

02.02.2018
Anzeige