Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 9 ° Regen

Navigation:
Schachsportler zufrieden

Greifswald Schachsportler zufrieden

Greifswalder blicken auf erfolgreiche Saison zurück

Greifswald. . Die Greifswalder Schachspieler haben derzeit Sommerpause, dennoch blickt der GSV auf einen guten Saisonabschluss zurück. Dabei hat sich der Verein sowohl qualitativ als auch quantitativ weiterentwickelt. Einmal mehr machte die erste Mannschaft des GSV den Kampf um den Klassenerhalt in der Oberliga Nord Ost spannend: Erst nach einem knappen Sieg nach sechsstündigem Kampf in der letzten Runde konnte der Klassenerhalt gesichert werden. Der GSV geht damit in seine elfte Saison in dieser Liga. Da sich das Team durch Neuzugänge verstärken konnte, Nick Müller wechselte vom USV Potsdam und Rüdiger Kürsten von Lok Engelsdorf an den Ryck, dürfte der Klassenerhalt realistisch sein.

Eine Überraschung gelang dem GSV II in der Landesliga Ost: Nach einem Kopf-an-Kopf-Rennen mit den Wolgaster Spielern wurde das Team mit einem Punkt Vorsprung Staffelsieger und erreichte den Aufstieg in die Verbandsliga.

In der Bezirksliga Ost belegte der GSV III nach schwachem Start einen soliden Mittelfeldplatz. Das vierte Team des GSV konnte sich freuen: Die Spieler gewannen überlegen die Bezirksklasse Nord-Ost.

Ein erneuter Triumph gelang im Landespokal. Den Pott gewann der GSV übrigens zum sechsten Mal in Folge und wird kommende Saison um den deutschen Pokal spielen. Mit seiner wachsenden Jugendabteilung gehört der GSV zu den wenigen Vereinen des Landes, die mit ihren Teams in fast allen Altersklassen vertreten sind. Bei den verschiedenen Einzelmeisterschaften gewannen die Aktiven zweimal Gold und zweimal Bronze. Inzwischen ist der GSV der größte Schachverein des Landes.

rk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen

Saisonstart am 20. August: Der Verbandsligist lässt das Ziel offen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.