Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Schieflage bei der Hafenbahn Ladebow?

Greifswald Schieflage bei der Hafenbahn Ladebow?

Der Bund der Steuerzahler prangert sie als Verschwendung von Steuergeldern an. Die Stadt Greifswald reagiert empört.

Voriger Artikel
Neuer Ruhm für alte Obstbaumsorten
Nächster Artikel
Schieflage bei Hafenbahn Ladebow?

Die Kosten für das Gleis nach Ladebow, auf dem sie gut wie nie ein Güterzug fährt, werden im Schwarzbuch der Steuerzahler angeprangert.

Quelle: Peter Binder

Greifswald. Hat der Bund der Steuerzahler Recht, wenn er im berühmten Schwarzbuch schreibt: Die Hafenbahn, die vom Bahnhof Greifswald bis zum Industriehafen Ladebow fährt, sei ein „defizitäres Geschäft“, ein Beispiel für die Verschwendung von Steuergeldern?

Greifswalds Stadtsprecherin Andrea Reimann ist empört. „Der Bericht strotzt vor Fehlern“, sagt sie. Mehrere Zahlen und Fakten darin seien falsch. Doch die Grundaussage des Steuerzahlerbunds kann die Stadtverwaltung nicht leugnen: dass die Gleise jedes Jahr rund 35000 Euro städtisches Geld schlucken und seit Jahren kaum ein Güterzug darauf fährt.

Bausenatorin Jeannette von Busse meint, verkaufen könne Greifswald die Anlage trotzdem nicht. „Es besteht eine Betriebs- oder Andienungspflicht der Strecke an Dritte.“ Das gelte unabhängig von den Einnahmen. „Es kommt auch niemand auf die Idee, das öffentliche Straßenverkehrsnetz infrage zu stellen.“

Sybille Marx

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Tipps und Tricks
Vorsicht, Blender: Einfache Maßnahmen wie saubere Scheiben können dazu beitragen, die Augen bei Dunkelheit zu schonen, denn verschmutzte Scheiben sorgen für Streulicht.

Unter keinen anderen Verkehrsbedingungen ist das Auge so gefordert wie bei Dunkelheit und Dämmerlicht. Wer nachts unterwegs ist, sollte zudem bedenken, dass der Körper eigentlich auf Ruhe eingestellt ist.

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.