Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Schläft der Koch, schmort der Braten
Vorpommern Greifswald Schläft der Koch, schmort der Braten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 12.04.2016

Während der Koch in der Nacht schläft, schmort sein Braten vor sich hin. Diesen Luxus genießt jetzt Küchenchef Lutz Müller vom Koserower Forsthaus Damerow auf der Insel Usedom. Denn das Herzstück des Restaurants, die Küche, wurde für rund eine halbe Million Euro erneuert. Und zu den vielen Neuanschaffungen zählt ein sogenanntes „Cooking-Center“. Dieses multifunktionale Gargerät zum Kochen, Braten und Frittieren lässt mit dem richtigen Programmier-Modus nun auch das Garen über Nacht zu.

„Die Arbeitsbedingungen haben sich verbessert. Wir können die Abläufe nun effektiver in der Küche gestalten“, sagt Lutz Müller. Der Strom für die neue Küche kommt übrigens vom hauseigenen Blockheizkraftwerk. Die Investition im Forsthaus sei lange überfällig gewesen, betont Hoteldirektorin Simone Herse (45). Doch nicht nur über neue Herde, Pfannen und Töpfe kann sich das elfköpfige Team um Chef Müller in der neuen Küche freuen — „wir haben gleich alles erneuert. Der alte Fußboden ist raus, die Wände wurden gefliest, die Elektrik erneuert“, betont Simone Herse. 68 Zimmer gibt es im Forsthaus, das drei unterschiedlich gestaltete Restaurants besitzt: „Grafenstube“, „Kaminzimmer“ und „Försterzimmer“. 55 Mitarbeiter sind im Hotel beschäftigt. Gesucht wird noch ein Koch.

OZ

Mehr zum Thema
Wismar Schwerin/Groß Stieten - Eltern finden nach Urteil keine Ruhe

Eine junge Frau verlor im Januar 2014 ihr Leben — Ein betrunkener Autofahrer hatte sie gerammt — Gestern wurde das dritte Urteil gesprochen — Der Angeklagte kommt mit Bewährung davon

07.04.2016

Ex-Nationalspieler Thomas Doll, der seine Profikarriere bei Hansa startete und heute Ferencvaros Budapest trainiert, feiert seinen 50. Geburtstag am Sonnabend als frischgebackener ungarischer Meister

07.04.2016

Nach rund sieben Jahren Planung und drei Jahren Bauzeit geht die „Aida Prima“ Ende April an den Start. Kreuzfahrtfans erwarten das neue Flaggschiff von Aida Cruises mit Spannung. Für die Passagiere gibt es zahlreiche Neuerungen, wie ein erster Rundgang an Bord zeigt.

02.06.2016

FSV scheitert gegen Penkun an Chancenverwertung

12.04.2016

Die HSG Uni verkaufte sich im Stadtderby gegen den Favoriten lange Zeit teuer

12.04.2016

Innenminister Lorenz Caffier überbringt öffentliche Mittel für die Sportstättenförderung

12.04.2016
Anzeige