Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Schmierereien in der Gaußstraße
Vorpommern Greifswald Schmierereien in der Gaußstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 09.11.2017
Beispiel einer beschmierten Hauswand Quelle: Raik Mielke
Greifswald

Mit blauer, pinker und grüner Farbe haben Unbekannte den Schriftzug „ACAB“ sowie einen Schweinekopf mit grüner Polizeimütze an eine Fassade in der Greifswalder Gaußstraße gesprüht. Die Tat ereignete sich zwischen dem 8.November ca. 17 Uhr und dem 9. November 3.30 Uhr. Der Staatsschutz ermittelt.

Das Graffito ist etwa 20 Quadratmeter groß. Der Schaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg ( Telefon 0395/5582-2224, die Internetwache der Landespolizei MV unter www.polizei.mvnet.de oder an eine Polizeidienststelle zu wenden.

Eckhard Oberdörfer

Greifswald Greifswald/Insel Usedom/Stralsund/Grimmen/Insel Rügen/Ribnitz-Damgarten - Verstärkte Jagd auf Schwarzkittel

In Vorpommern gibt es viel zu viele Wildschweine. Für die jetzt anstehenden Drückjagden in den Forstämtern wurden hohe Mindestabschusszahlen festgelegt. Das Landwirtschaftsministerium zahlt für Frischlinge unter 25 kg sogar eine Prämie.

10.11.2017

Nach dem Unmut vieler Greifswalder über die Abschaffung der kostenlosen Grünschnittabholung gibt es nun einen Kompromiss. Die Stadt hat mit dem Entsorger ausgemacht, dass künftig zehn Grünschnittcontainer im Stadtgebiet aufgestellt werdeb.

10.11.2017

Die Senatoren aus der Gruppe der Mitarbeiter der Greifswalder Hochschule planen eine Online-Befragung zu den Wünschen der Gruppen zum künftigen Uninamen, die sie vertreten. Zu den Varianten gehört auch weiterhin Ernst-Moritz-Arndt-Universität.

09.11.2017