Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Schnelle Hilfe im akuten Pflegefall für Angehörige

Greifswald Schnelle Hilfe im akuten Pflegefall für Angehörige

Nächster Pflegekurs der Universitätsmedizin Greifswald beginnt am 15. Juli

Greifswald. Ein Schlaganfall, ein Sturz: Schnell und unerwartet kann ein Familienangehöriger zum Pflegefall werden. Dann ist rasche Hilfe gefordert – für den Patienten, aber auch für die Angehörigen. Am 15. Juli (14-18 Uhr/16. Juli: 9-14 Uhr) startet der vierte mit Unterstützung der AOK Nordost veranstaltete Pflegekurs an der Universitätsmedizin Greifswald. Mit der intensiven Schulung „Pflege in Familien fördern – PfiFf“ soll Menschen geholfen werden, die Betroffene zu Hause pflegen. Die Teilnahme an „PfiFf“ ist kostenlos und unabhängig von der Kassenzugehörigkeit. Anmeldungen sind unter ☎ 0 38 34/86 53 63 möglich. Der fünfte Kurs ist für den 21. und 22. Oktober geplant. Die Pflegekurse finden im Medizinischen Versorgungszentrum in der Fleischmannstraße 6 (Raum 224) statt.

Die neuen Pflegekurse wurden bislang sehr gut angenommen und stellen für viele Familienmitglieder, die Angehörige pflegen, eine wichtige Unterstützung dar. Die Schwerpunkte werden individuell nach den Bedürfnissen der Kursteilnehmer abgesprochen, da sich die jeweiligen Pflegesituationen auch stark unterscheiden. Das Programm besteht aus mehreren aufbauenden Modulen mit praktischer Anleitung und theoretischer Wissensvermittlung. Dabei geht es unter anderem um die richtige Körperpflege, die Wundversorgung und hilfreiche Hinweise zur Lagerung und Versorgung von pflegebedürftigen Familienmitgliedern.

• Mehr Infos: www.aok-pfiff.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Haben große Pläne für „ihre“ Urlaubsorte: Bernd Kuntze (Graal- Müritz) und Ulrich Langer (Kühlungsborn).

Die Tourismuschefs von Graal-Müritz und Kühlungsborn im Interview über Qualität, Politik und Zukunftsideen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.