Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Schönwetters Kehrseite

GUTEN TAG LIEBE LESER Schönwetters Kehrseite

Vogelgezwitscher, Sonnenbrillen, ärmellose Kleider, T-Shirts – all das ist Frühling. Das alles sah bzw. hörte ich gestern in Greifswald. Klärchen lachte, der Himmel war blau.

Vogelgezwitscher, Sonnenbrillen, ärmellose Kleider, T-Shirts – all das ist Frühling. Das alles sah bzw. hörte ich gestern in Greifswald. Klärchen lachte, der Himmel war blau. Schon machten Menschen um mich herum auf Schönwetter. Glaubt man meteorologischen Prophezeiungen, wars das mit der Kälte. Bis Anfang März soll das Thermometer bei uns am Tag nur noch Plusgrade anzeigen. In Kenntnis dessen warnt die Landkreisverwaltung nun davor, noch vereiste Gewässer zu betreten. Wie trügerisch die sein können, erfuhr gestern ein 63-jähriger Mann aus Wackerow. Nichts böses ahnend hatte er sich die Schlittschuhe angeschnallt und war in Eldena auf den Bodden hinausgefahren. Dort gab das Eis unter seinen Kufen schließlich nach. Der Mann brach ein, in zwei Grad kaltes Wasser. Sein Glück im Unglück: Er wurde gesehen, Leute eilten ihm zu Hilfe und holten ihn heraus. Wem trotz der jetzt aufkommenden Wärme nach Schlittschuhlaufen ist, dem seien bruchsichere Flächen empfohlen. Etwa die Eisarena am Strand von Heringsdorf. Ganz gefahrlos gleitet man über die hinweg. Obendrein kann man den Sonnenschein genießen und auf Schönwetter machen. Mit Sonnenbrille und allem Schnickschnack.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Dieses Foto mit Eisstrukturen am Kooser See – aufgenommen im Januar 2017 – schickte uns OZ-Leser Wolfgang Schielke. Eingefügt hat er ein Gedicht von Ernst Moritz Arndt (1769-1860). „Von mir ein stiller Gruß an den verehrten Namenspatron meiner früheren Universität“, schreibt Schielke, der von 1974 bis 1979 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald studiert hat.

Täglich erreichen die OZ-Redaktion weitere Leserbriefe zur Namensablegung der Uni Greifswald

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.