Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Schon 800 Geburten: Das Jubiläumsbaby heißt Luna

Greifswald/Anklam Schon 800 Geburten: Das Jubiläumsbaby heißt Luna

Auf der Entbindungsstation der Universitätsfrauenklinik konnte in den zurückliegenden Tagen ein kleines Jubiläum gefeiert werden: die 800. Geburt in diesem Jahr.

Greifswald/Anklam. Auf der Entbindungsstation der Universitätsfrauenklinik konnte in den zurückliegenden Tagen ein kleines Jubiläum gefeiert werden: die 800. Geburt in diesem Jahr. Die Ehre war der Neu-Greifswalderin Luna Fricke vorbehalten. Am 21. September kam sie um 12.09 Uhr mit stattlichen 53 Zentimetern (cm) und 3650 Gramm (g) zur Welt.

Den Geburtenreigen der vergangenen Woche eröffnete am 19. September um 4.59 Uhr Wolgasts Jüngster – Niklas Gregor Turkiewicz . Die ersten Daten des Jungen: 51 cm, 2825 g. Ihm folgte um 12.24 Uhr Felix Giertz (Neuenkirchen) mit 50 cm und 3170 g. Deven Greger war um 14.52 Uhr mit 50 cm und 3660 g der Nächste im Bunde. Wie er wird auch Pia-Marie Schwarz in Grimmen zuhause sein. Sie startete eine Stunde später mit 47 cm und 2295 g ins Leben.

Am 21. September um 11.16 Uhr wurde Lina Lüdemann geboren. Die kleine Greifswalderin kam mit 51 cm und 3250 g zur Welt. Am selben Tag hatte auch Emil Karl Oskar Hartwig seinen Geburtstag. Für das Greifswalder Kind wurden um 15.44 Uhr 51 cm und 3600 g notiert. Happy Birthday hieß es auch bei Theodor Schneider um 16.52 Uhr. Seine ersten Daten: 51 cm, 3375 g. Wie er ist auch Thies Austinat ein Greifswalder Jung. 55 cm und 4190 g sind seine Werte. Die Geburt des größten Kindes der Woche war um 17.07 Uhr.

Einen Tag später war um 14.24 Uhr die Zeit von Mike Nauschütz gekommen. Der Neu-Greifswalder war 49 cm groß und wog 3130 g. Am 23. September war um 4.14 Uhr Marlena Kasuch die Erste. Die kleine Krumminerin brachte es auf 3280 g bei einer Größe von 51 cm. Julie Krohn (Greifswald) folgte um 13.54 Uhr mit 50 cm und 3490 g. Um 14.31 Uhr sorgte dann Annalia-Raphaela Baumann für Stimmung im Kreißsaal. Gützkows Jüngste legte mit 50 cm und 3250 g los. Den Tag beschloss Zac Raßmann

(Spantekow) mit 43 cm und 2580 g.

Inselkind Lasse Bergmann tat am 24. September um 7.17 Uhr seinen ersten Schrei. Bei Karlshagens Jüngstem notierten die Hebammen 54 cm und 3600 g. Ihm folgte Alessio Lennard Krüger um 12.51 Uhr. Der kleine Greifswalder war 52 cm groß und 3940 g schwer. Die weiteren Geburten sollen nicht detailliert in der Zeitung genannt werden.

Im Ameos Klinikum kamen in den vergangenen Tagen zehn Kinder zur Welt, darunter Emma Krauß . Die Koserowerin kam am 18. September um 2.54 Uhr zur Welt. Ihre ersten Werte: 3700 g, 52 cm. Am 21. September wurden noch Tristan Siegert (3770 g, 51 cm) aus Ziethen und Elias Adrian Maik Kitzrow aus Menzlin geboren. Bei dem Jungen zeigte die Waage 3750 g, das Maßband 50 cm.

Allen Familien einen herzlichen Glückwunsch.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.