Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Schützen marschierten durch Greifswald
Vorpommern Greifswald Schützen marschierten durch Greifswald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 12.08.2018
Die Schützen zogen vom Markt mit dem Stralsunder Spielmannszug durch die Stadt Quelle: Eckhard Oberdörfer
Anzeige
Greifswald

Der Schießsport hat wieder Zulauf. Besonders Bogenschießen erfreut sich wachsender Beliebtheit. Der Schützenvereins 1990 „Greif“ Greifswald hat jetzt ca.180 Mitglieder. Am Wochenende lud er die Bürger zum Fest. Neuer Schützenkönig ist Norbert Sibitzki. Wie immer zogen die Schützen durch die Stadt.

Der Schützenverein 1990 „Greif“ Greifswald feierte am Wochende sein alljährliches Fest mit Umzug durch die Stadt und Preisschießen sowie vielen Angeboten für alle Bürger auf dem Gelände an der Wolgaster Straße.

Auf dem Vereinsgelände an der Wolgaster Straße gab es viele Angebote für die Bürger. Wer wollte, konnte sich selbst im Gewehr-, Pistolen oder Bogenschießen ausprobieren. Auch Lichtpunktschießen war im Angebot.

Oberdörfer Eckhard

Greifswald Kostenloser Spaß für die ganze Familie: - Über 1000 Besucher beim Greifswalder Stadtwerkefest

Auch bei der siebten Auflage des ihres Festes zeigten sich die Greifswalder Stadtwerke als spendable Gastgeber und boten mit Partnern jede Menge Attraktionen

12.08.2018
Greifswald Innenministerium will Sicherheit: - Kann sich Greifswald all seine Projekte leisten?

Die modernste Schule in MV, ein neues Stadtarchiv und eine neue Grundschule sind nur einige der vielen Greifswalder Vorhaben. Schwerin hat Zweifel, Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Grüne) nicht.

11.08.2018
Greifswald Bildungsministerium hat gegen Stralsund entschieden - Neues Landesarchiv wird in Greifswald gebaut

Seit 2016 verhandeln Vorpommerns Oberzentren über den Neubau eines Landesarchivs in Kooperation mit ihren Stadtarchiven. Greifswald macht das Rennen.

11.08.2018
Anzeige