Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Schwamm drüber?
Vorpommern Greifswald Schwamm drüber?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:30 25.08.2014
Chris-Benjamin Beling findet, dass die Fusion die Folge des kurzsichtigen Handelns in der Vergangenheit ist.

Die Spaltung der Greifswalder Fußballwelt 2010 hat bis heute ihre Spuren hinterlassen. Vor allem die Nachwuchsarbeit, einst das Aushängeschild der Hansestadt, hat seitdem stark an Qualität eingebüßt. Gründe dafür sieht FC-Pommern-Vorstand Klaus Schilling vor allem in der Existenz von zwei Fußballvereinen in Greifswald. Wie bitte? Ausgerechnet Schilling, der mit der Gründung des FC Pommern Greifswald ebendiese Spaltung vorangetrieben hat? In der Führungsetage des 2010 gegründeten Vereins scheint die Erkenntnis gereift zu sein, dass es eben doch nicht so leicht ist, einen in der Greifswalder Fußballtradition so tief verwurzelten Verein wie den Greifswalder SV 04 einfach von der Bildfläche verschwinden zu lassen. Für die Qualität des Fußballs wäre eine Fusion zweifelsfrei ein guter Schritt. Ein Schritt, der ohne das kurzsichtige Handeln einiger Macher aber gar nicht nötig gewesen wäre. Das haben viele Menschen in Greifswald noch nicht vergessen.



OZ

Für mehr als 360 Kinder in Greifswald begann am Wochenende ein neuer Lebensabschnitt.

25.08.2014

Experte aus Kiew berichtete auf der am Sonntag beendeten Sommerschule Ukrainicum über die Lage.

25.08.2014

Nach einigen Querelen und vielen Gesprächen finden die Konkurrenten endlich zueinander.

25.08.2014
Anzeige