Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schwebedeckel kann jetzt um die Ecke fliegen

Greifswald Schwebedeckel kann jetzt um die Ecke fliegen

Im Stadtpark am Rodelberg gibt es seit Sonnabend eine Disc-Golf-Anlage / Zu verdanken ist sie einem Verein

Voriger Artikel
Freizeitspaß mit Schwebedeckeln
Nächster Artikel
Künstliche DNA für die Feuerwehr

Arthur König, Vorsitzender der Bürgerstiftung, versucht sich mit der Frisbeescheibe. Fotos (2): Peter Binder

Greifswald. 120 Meter weit kann Jörg Eberts, Vorsitzender des Schwebedeckelkombinates Tschaika, eine Frisbeescheibe durch die Luft und sogar um die Ecke schweben lassen.

OZ-Bild

Im Stadtpark am Rodelberg gibt es seit Sonnabend eine Disc-Golf-Anlage / Zu verdanken ist sie einem Verein

Zur Bildergalerie

Dann kommt sie fast punktgenau an einem der Körbe der neuen Disc-Golf-Anlage zur Erde. „Das ist leider noch nicht weit genug, denn der Weltrekord liegt bei 260 Metern“, meint er. Seine Gattin Anja lacht: Sie hat bisher den richtigen Dreh noch nicht raus, ihre Scheibe schafft nach eigener Aussage gerade mal um die 20 Meter. „Macht nichts, der Spaß zählt“, versichert sie und versucht es erneut – genau wie andere Neugierige, die sich den neuen Freizeitspaß nicht entgehen lassen wollen.

Seit Sonnabend ist die neue Disc-Golf-Anlage im Greifswalder Stadtpark rund um den Rodelberg in Betrieb. Neun Körbe, in denen die Frisbeescheiben landen sollen, samt dazugehöriger Abwurfpunkte und Bahnen gehören zum Parcours. Finanziert wurde das Ganze von dem seit sechs Jahren existierenden Verein „Schwebedeckelkombinat Tschaika“. Zur Eröffnung im Rahmen des ersten Greifswalder Freiwilligentages war auch OB Stefan Fassbinder (Grüne) dabei. Der findet das Angebot toll: „Es bereichert unsere Stadt“, sagt er. Auch sein Amtsvorgänger Arthur König (CDU) ist zugegen. Er steht jetzt der Bürgerstiftung Vorpommern vor und findet die Idee samt Umsetzung durch das Schwebedeckelkombinat sehr lobenswert. „Hier haben Kinder und Erwachsene, Alte und Junge eine tolle Möglichkeit zur Freizeitbetätigung. Vor allem kostet dieses sportliche Betätigen kaum Geld, lediglich eine Frisbeescheibe ist vonnöten. Doch ohne das große Engagement des Vereins würde es die neue Sportanlage nicht geben“, lobt König und überreicht den Machern einen Scheck in Höhe von 2000 Euro.

Das Geld ist einer der vier Ehrenpreise, die von der Stiftung in diesem Jahr vergeben werden. Weitere Preisträger sind der Märchenkreis, die Organisatoren des Flohmarktes in der Fleischervorstadt und die Redaktion der Stadtteilzeitung in Schönwalde II.

Arthur König und auch Stefan Fassbinder probieren natürlich auch selbst, wie das mit den fliegenden Frisbeescheiben funktioniert. Schnell wird ihnen und auch anderen Akteuren klar: Übung macht den Meister. Jörg Eberts lacht. „Sie können ja jetzt jederzeit wiederkommen“, meint er.

Der Verein „Schwebedeckelkombinat Tschaika“ arbeitet seit Jahren an der Verwirklichung der Idee. „Ich habe immer gesagt, ein solches Angebot fehlt in der Stadt. Jetzt ist es das erste seiner Art in MV. Hier kann jeder mit seiner Frisbeescheibe antreten und ohne großes Geld Spaß haben“, meint Eberts. Der bekam zum Dank für seinen Einsatz eine leckere Torte. Die angefutterten Kalorien kann er auf der neuen Disc-Golf-Anlage sofort wieder abtrainieren.

Wer Fragen zur Anlage hat und Hilfe beim Üben benötigt: info@schwebedeckelkombinat.de

Cornelia Meerkatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
E-Mail: lokalredaktion.greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.