Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Schwerin signalisiert Finanzierung einer Radstation
Vorpommern Greifswald Schwerin signalisiert Finanzierung einer Radstation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:05 27.02.2016
Nahe des Greifswalder Hauptbahnhofs soll eine Stellplatzanlage für etwa 120 Fahrräder entstehen. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Die Hansestadt Greifswald nahm bereits 2010 die Errichtung einer Radstation nahe des Bahnhofs in ihren Radverkehrsplan auf. Das Projekt, mit maximal 350 000 Euro beziffert, sollte in diesem Jahr konkretisiert und 2017 in die Tat umgesetzt werden. Doch jetzt soll alles zügiger gehen.

Das SPD-geführte Schweriner Verkehrsministerium hege „erhebliches Interesse an einer Projektrealisierung noch in diesem Jahr“, übermittelte Greifswalds Stadtbauamtsleiter Thilo Kaiser jüngst dem Finanzausschuss und bat das Gremium um Zustimmung für ein beschleunigtes Verfahren.



Hase, Petra

Seit Ende vorigen Jahres können Fußgänger und Radfahrer die neue Wiecker Brücke nutzen, seit Januar fahren wieder Autos. Der Verkehr wird indes immer noch durch eine Baustellenampel geregelt.

27.02.2016

Einwohner der Hansestadt haben erneut die Möglichkeit, sich über die geplante Flüchtlingsunterkunft in der Brandteichstraße zu informieren.

27.02.2016

Fünf Jahre lang fünfmal pro Woche drei große Pausen: Die Couch in der OZ-Leselounge im Humboldtgymansium hatte einiges zu verkraften.

27.02.2016
Anzeige