Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Seebad hat nun ein Rollicamp
Vorpommern Greifswald Seebad hat nun ein Rollicamp
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:13 22.08.2016
Am Strand von Lubmin gibt es jetzt einen behindertengerechten Zugang. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Lubmin

Auf einem mit Platten ausgelegten, rollstuhlgerechten Zugang ist das Zelt erreichbar und der eigene Rollstuhl kann gegen einen strand- und wassertauglichen Rolli eingetauscht werden. Somit ist eine Möglichkeit entstanden, dass auch mobilitätseingeschränkte Gäste des Seebades Lubmin m Strandleben teilhaben und in das flache Boddenwasser zum Baden fahren können.

Der Standort ist mit Bedacht neben der Strandbar und in der Nähe des DRK Rettungsturmes gewählt. Am Strandabgang 4 sind behindertengerechte Parkplätze entstanden. Der Strandabgang ist aber auch direkt über den Uferweg von der Seebrücke aus barrierefrei erreichbar. Die Nutzung der Serviceeinheit erfolgt für Gäste mit Kurkarte kostenfrei, für alle anderen Nutzer wird ein Entgelt in Höhe von 5 € erhoben. Die Schlüssel für das Rollicamp sind in der Kurverwaltung erhältlich.

Sven Jeske

Lühmannsdorf feierte am Sonnabend sein 190-jähriges Bestehen mit einem Umzug und viel Musik

22.08.2016

Das Schweriner Bildungsministerium hat die Satzung des zukünftigen Aufsichtsrates des Studentenwerks nicht genehmigt.

22.08.2016

Theodor Hannusch gewinnt erneut / König der Erwachsenen ist Eberhard Krüger

22.08.2016
Anzeige