Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Senat: Keine Debatte über Maßnahmen gegen Weber

Greifswald Senat: Keine Debatte über Maßnahmen gegen Weber

Studierendenparlament will Mahnwache am 27. Mai zur Verleihung akademischer Grade

Greifswald. Die Debatte um das Verhalten des Juraprofessors Ralph Weber von der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät geht weiter. Er hatte den Neonazi und ehemaligen Sänger der rechtsextremen Band „Hassgesang“ Maik B. zum Doktor gemacht hat (die OZ berichtete). Das Greifswalder Studierendenparlament (Stupa) hatte die Hoffnung, dass es Maßnahmen gegen ihn geben werde. Doch im nichtöffentlichen Teil der Senatssitzung wurde laut Senatspräsidentin Maria-Theresia Schafmeister „nicht über Maßnahmen gegen Universitätsmitglieder gesprochen“. Der Senat hatte sich in öffentlicher Sitzung nach der Diskussion um das Verhalten von Ralph Weber einstimmig dafür ausgesprochen, dass die Universitätsmitglieder im Sinne des Leitbildes Weltoffenheit und Toleranz vorleben sollen.

Zuvor hatte das Studierendenparlament den Fall erörtert und einen Beschluss dazu gefasst. Er umfasst fünf Punkte. So wird die Verleihung der Doktorgrades an Maik B. aufs „Schärfste verurteilt“. Der Allgemeine Studierendenausschuss (Asta) soll am 27. Mai aus Anlass der Verleihung vor dem Universitätshauptgebäude eine Mahnwache organisieren und „damit die politische Bildung sowie das staatsbürgerliche Verantwortungsbewusstsein der Studierenden“ gemäß Landeshochschulgesetz fördern. Der Prüfungsausschuss der Rechts- und Staatswissenschaftlichen Fakultät wird aufgefordert, die Lücken der Promotionsordnung, die eine Prüfung von möglichen Promovierenden durch die Fakultät nicht vorschreibe, auszubessern.

www.stupa-greifswald.de

Von eob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.