Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Showtime für Martens-Elf
Vorpommern Greifswald Showtime für Martens-Elf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 28.03.2014
Dirk Erdmann gehört wie Karsten von Drehle zu den Routiniers beim Greifswalder SV 04. Quelle: wf

GreifswaldFußball. Verbandsliga. Sonntag, 14 Uhr im Philipp-Müller-Stadion: Greifswalder SV 04 - FC Mecklenburg Schwerin. Die Aufgaben für den Greifswalder SV 04 werden nicht einfacher. Noch in der Vorwoche gastierten die 04er beim Verbandsligaprimus SV Waren 09. Eine couragierte Leistung konnte die 0:3-Niederlage nicht abwenden (die OZ berichtete). Nun wartet der nächste Kracher auf die Elf von Trainer Matthias Martens. Der FC Mecklenburg Schwerin wird als Tabellenvierter in die Hansestadt reisen.

Während der GSV 04 nach zwei Niederlagen in Folge nicht mit Selbstbewusstsein ausgestattet ist, feierten die Landeshauptstädter beim 5:1-Kantersieg über den TSV Friedland ihren zweiten Erfolg in Serie. Kämpferisch gibt sich GSV-Routinier Karsten von Drehle: „Gegen Schwerin rechne ich uns gute Chancen aus, wenn wir an die Leistung vom Spiel in Waren anknüpfen können.“ Für von Drehle endete in Waren eine fast viermonatige Leidenszeit. Am 2. November stand der Mittelfeldakteur gegen den Grimmener SV letztmalig in der Startelf. Eine Kapselverletzung im Zeh warf ihn anschließend aus der Bahn.

„Um so schöner ist es, jetzt wieder schmerzfrei trainieren und spielen zu können“, erzählt von Drehle.

Ein Blick auf die Statistik verrät, dass auch gegen den FCM ein spektakuläres Spiel geboten werden könnte. Bereits 25 Tore bestaunten die Zuschauer in dieser Saison im Philipp-Müller-Stadion.

sla



OZ

Skandinavier zog es vor 85 Jahren in großer Zahl nach Greifswald.

28.03.2014

Die Stadtwerke warnen derzeit vor der Masche skrupelloser Telefonbetrüger, die den Namen des Unternehmens benutzen, um an Daten zu gelangen.

28.03.2014

Artem Kosheliev und Jenny Stein werden gute Sechste.

28.03.2014