Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Sind 60 Euro für Aufsichtsräte angemessen?
Vorpommern Greifswald Sind 60 Euro für Aufsichtsräte angemessen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 22.08.2016

Das Schweriner Bildungsministerium hat die Satzung des zukünftigen Aufsichtsrates des Studentenwerks nicht genehmigt. Darum musste der Verwaltungsrat des Studentenwerks erneut zusammenkommen, um eine neue Fassung zu beschließen. Da geht es beispielsweise um die Kosten des Mensaessens für ausländische Studenten und Aufwandsentschädigungen für Mitglieder des Aufsichtsrates.

Cornelia Wolf-Körnert

Der Vorsitzende, Erik von Malottki, stellte dem Verwaltungsrat das Ergebnis seiner Verhandlungen in Schwerin vor. Auf der ersten Fasssung zu beharren sei nicht sinnvoll, meinte er. Vor Gericht habe man so gut wie keine Chancen. Klargestellt wurde nun unter anderem, dass es für ausländische Studenten keine Landeszuschüsse gibt und dass sie nicht zu Studentenpreisen in der Mensa essen können. Das wurde zwar von Verwaltungsratsmitglied Björn Wieland kritisiert. Aber Einspruch sei zwecklos, sagte Studentenwerksgeschäftsführerin Cornelia Wolf-Körnert. Nur wer Semesterbeitrag bezahle, dem stehe subventioniertes Essen zu. Längere Zeit debattiert wurde über die Aufwandsentschädigung für Aufsichtsratsmitglieder. Der Schweriner Vorschlag sieht 40 Euro für Studenten und 80 für Externe vor. Ohne Unterschied gebe es keine Genehmigung, so von Malottki. Im Verwaltungsrat sprach man sich für 40 und 60 Euro aus.

Es war die allerletzte Sitzung des öffentlich tagenden Verwaltungsrates. Er wird durch das neue Studentenwerksgesetz abgeschafft. Der Aufsichtsrat wird nichtöffentlich tagen.

eob

Lühmannsdorf feierte am Sonnabend sein 190-jähriges Bestehen mit einem Umzug und viel Musik

22.08.2016

Theodor Hannusch gewinnt erneut / König der Erwachsenen ist Eberhard Krüger

22.08.2016

Im Robbenforschungszentrum Hohe Düne sehen Besucher den Forschern bei der Arbeit zu / Gäste dürfen die Tiere streicheln und mit ihnen schwimmen

22.08.2016
Anzeige