Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald So klingen die Bremer Stadtmusikanten
Vorpommern Greifswald So klingen die Bremer Stadtmusikanten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 24.09.2016
Marko Simsa im Kreise seiner neuen Fans. Quelle: Kai Lachmann

„Und wie heißt das Instrument?“, fragte Marko Simsa. „Schlagzeug!!!“,schallte es ihm vielstimmig entgegen. Der österreichische Musiker, Schauspieler und Kinderbuchautor hatte gestern in der Stadtbibliothek leichtes Spiel. Die Kinder der Kitas „Am Rosengarten“, „Rudolf Petershagen“ und „Samuil Marschak“ waren sofort mit dabei, als er sein neues Buch von den Bremer Stadtmusikanten vorstellte. Dem Werk liegt auch eine CD bei, denn es geht in der Geschichte ja um Musik. So durften sich die Kinder einmal anhören, wie eigentlich ein Violoncello oder eben ein Schlagzeug klingt. Außerdem präsentierte er das Märchen der Gebrüder Grimm anhand von lustigen Zeichnungen aus dem Buch. Sein Anliegen ist es, Kindern klassische Musik auf humorvolle Art näherzubringen.

OZ

Mehr zum Thema

Bürgerschaftspräsidentin Birgit Socher (Linke) klagt über die Folgen der Kreisgebietsreform

19.09.2016

Bürgerschaftspräsidentin Birgit Socher (Linke) beklagt Folgen der Kreisgebietsreform

19.09.2016

Box-Weltmeister Jürgen Brähmer aus Schwerin spricht über neue Konzepte im Boxen, den Kampf gegen Cleverly, sein Gym und Heiratspläne.

21.09.2016

In der Lise-Meitner-Straße lässt die WVG Abfall umverteilen – Aus Sicht Betroffener ohne Grund

24.09.2016

Ik schriew jo siet Johr un Dach plattdütsche Verteller, sett mi mit besünnere Vörkamnisse in'n däächlichen un politischen Läben uteenanner un kiek up dat Verhollen von Politiker un Amtslüüd.

24.09.2016

Freunde des gepflegten Frisbees aufgepasst: Heute um 10.30 Uhr wird ein Parcours im Stadtpark zwischen Ostseeviertel und Schönwalde II eröffnet.

24.09.2016
Anzeige