Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Sonntagskinder heißen Rosemarie, Willi August und Frederik

Sonntagskinder heißen Rosemarie, Willi August und Frederik

In der Universitätsfrauenklinik wurden in der Vorwoche 15 Babys willkommen geheißen

Voriger Artikel
Übergriff auf Siebenjährige
Nächster Artikel
Golf-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt

July Rosé Schmidt aus Ahlbeck ist ein Sonntagskind.

Quelle: Peter Binder

Greifswald Welche Freude: 15 Babys wurden in der zurückliegenden Woche in der Universitätsfrauenklinik geboren. Den Auftakt machte am 11. April um 12.31 Uhr Lina Dauhs aus Süderholz. Das Mädchen wiegt 3225 Gramm und misst 52 Zentimeter. Ihr folgte an diesem Tag um 20.08 Uhr noch Finja-Marie Pratzka aus Greifswald, 3260 g und 50 cm. Pia Kraft aus der Hansestadt wurde tags drauf, am 12. April, um 17.56 Uhr geboren, 3350 g und 50 cm. An diesem Tag kam noch ein weiteres Kind zur Welt.

Drei Kinder feiern künftig am 13. April Geburtstag: Um 6.04 Uhr erblickte Florian Marwin Franz aus Greifswald das Licht der Welt, 3425 g und 54 cm. Um 14.15 Uhr hießen ihre Lieben Martha Falk aus Bergen willkommen, 2370 g und 49 cm. Julius Emanuel Kwiecien aus Peenemünde tat um 19.01 Uhr seinen ersten Schrei. Der 14. April wird künftig der Geburtstag von Nele Antje Niemke aus Greifswald sein. Die Kleine wurde um 2.38 Uhr willkommen geheißen, 3200 g und 50 cm. Phil Paschiller aus Greifswald kam um 12.22 Uhr zur Welt, bringt 3660 g auf die Waage und ist 55 cm groß. Am 15. April gab es um 14.12 Uhr bei Familie Rimbach aus Greifswald Familienzuwachs. Der Name des Neugeborenen steht noch nicht fest, das Baby wiegt 3200 g und ist 51 cm lang. Auch bei Familie Harder herrschte an diesem Tag große Freude: Um 16.04 Uhr erblickte Christian Airno Harder aus Greifswald das Licht der Welt. Der kleine Mann hat ein Gewicht von 3475 g und misst 53 cm.

Am 16. April wurde um 4.58 Uhr July-Rosé Schmidt geboren. Die kleine Dame ist im Seebad Ahlbeck auf der Insel Usedom zu Hause. Ihr Geburtsgewicht beträgt 3560 g und die Länge ist 53 cm.

Willkommen geheißen wurden in dieser Woche drei Sonntagskinder: Rosemarie Hiersche aus Reinberg machte mit 3660 g und 52 cm um 3.03 Uhr den Anfang. Um 13.20 Uhr hatte es Willi August Schröder aus Greifswald auf die Welt geschafft. Er wiegt 2570 g und ist 46 cm groß. Frederik Kühn aus dem Seebad Bansin wurde drei Minuten vor Mitternacht, um 23.57 Uhr, geboren, 2680 g und 48 cm.

Allen Eltern herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs und alles Gute für die Zukunft.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.