Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Sonntagskinder heißen Rosemarie, Willi August und Frederik
Vorpommern Greifswald Sonntagskinder heißen Rosemarie, Willi August und Frederik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 19.04.2016
July Rosé Schmidt aus Ahlbeck ist ein Sonntagskind. Quelle: Peter Binder

Greifswald Welche Freude: 15 Babys wurden in der zurückliegenden Woche in der Universitätsfrauenklinik geboren. Den Auftakt machte am 11. April um 12.31 Uhr Lina Dauhs aus Süderholz. Das Mädchen wiegt 3225 Gramm und misst 52 Zentimeter. Ihr folgte an diesem Tag um 20.08 Uhr noch Finja-Marie Pratzka aus Greifswald, 3260 g und 50 cm. Pia Kraft aus der Hansestadt wurde tags drauf, am 12. April, um 17.56 Uhr geboren, 3350 g und 50 cm. An diesem Tag kam noch ein weiteres Kind zur Welt.

Drei Kinder feiern künftig am 13. April Geburtstag: Um 6.04 Uhr erblickte Florian Marwin Franz aus Greifswald das Licht der Welt, 3425 g und 54 cm. Um 14.15 Uhr hießen ihre Lieben Martha Falk aus Bergen willkommen, 2370 g und 49 cm. Julius Emanuel Kwiecien aus Peenemünde tat um 19.01 Uhr seinen ersten Schrei. Der 14. April wird künftig der Geburtstag von Nele Antje Niemke aus Greifswald sein. Die Kleine wurde um 2.38 Uhr willkommen geheißen, 3200 g und 50 cm. Phil Paschiller aus Greifswald kam um 12.22 Uhr zur Welt, bringt 3660 g auf die Waage und ist 55 cm groß. Am 15. April gab es um 14.12 Uhr bei Familie Rimbach aus Greifswald Familienzuwachs. Der Name des Neugeborenen steht noch nicht fest, das Baby wiegt 3200 g und ist 51 cm lang. Auch bei Familie Harder herrschte an diesem Tag große Freude: Um 16.04 Uhr erblickte Christian Airno Harder aus Greifswald das Licht der Welt. Der kleine Mann hat ein Gewicht von 3475 g und misst 53 cm.

Am 16. April wurde um 4.58 Uhr July-Rosé Schmidt geboren. Die kleine Dame ist im Seebad Ahlbeck auf der Insel Usedom zu Hause. Ihr Geburtsgewicht beträgt 3560 g und die Länge ist 53 cm.

Willkommen geheißen wurden in dieser Woche drei Sonntagskinder: Rosemarie Hiersche aus Reinberg machte mit 3660 g und 52 cm um 3.03 Uhr den Anfang. Um 13.20 Uhr hatte es Willi August Schröder aus Greifswald auf die Welt geschafft. Er wiegt 2570 g und ist 46 cm groß. Frederik Kühn aus dem Seebad Bansin wurde drei Minuten vor Mitternacht, um 23.57 Uhr, geboren, 2680 g und 48 cm.

Allen Eltern herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs und alles Gute für die Zukunft.

OZ

Am Donnerstag wird die Mehrzweckhalle im Schönwalde-Center fast aus den Nähten platzen. 60 Mannschaften haben sich für das Greifswalder Turnier im Rahmen der Fairplay-Soccer-Tour 2016 angemeldet.

19.04.2016

Greifswalder Wissenschaftler überzeugen auf dem Deutschen Anästhesiekongress in Leipzig

19.04.2016

Der Greifswalder SV 98 verliert gegen den BSC 95 Schwerin / Da Grimmen nicht antrat, steht der GSV im Endspiel

19.04.2016
Anzeige