Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Spannend: 42 Vorträge in 24 Stunden
Vorpommern Greifswald Spannend: 42 Vorträge in 24 Stunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 10.11.2016

Ein wahrer Vortragsmarathon wird morgen, 18 Uhr, im neuesten Hörsaalgebäude der Universität auf dem ehemaligen Klinikumgelände an der Loefflerstraße gestartet.

Gregor Gysi eröffnet.

Binnen 24 Stunden sprechen dort mehr als 40 Politiker, Wissenschaftler und Journalisten, darunter so bekannte wie der linke Bundestagsabgeordnete Gregor Gysi und Mecklenburg-Vorpommerns Verkehrsminister Christian Pegel (SPD).

Spannung, Unterhaltung und Information versprechen die Organisatoren vom Allgemeinen Studierendenausschuss der Uni. Sie rechnen mit vielen Besuchern, denn die ungewöhnliche Veranstaltung steht jedermann offen. So zahlreich die Vorträge, so vielfältig die Themen: Ralph Bollmann etwa, Journalist der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, macht sich öffentlich Gedanken über die Zukunft des Westens (morgen 21 Uhr). Um schmerzhafte Selbstversuche in der Wissenschaft (Elektroschocks und Drogen) geht es eine Stunde nach Mitternacht. Warum nur Verrückte heutzutage Journalisten werden, will Kritsanarat Khunkham, Autor der Tageszeitung „Die Welt“, Sonnabendfrüh, ab zwei Uhr, verraten, bevor der Greifswalder Student Hieronymus Jacker erläutert, wie Rugby dazu dient, den besseren Menschen zu schaffen. Vier Uhr morgens dann, man horche auf, kommt der „Sexismus an der Universität“ zur Sprache. Zeitig aufstehen muss auch, wer die besten Spiele für Viele nicht verpassen möchte. Der Greifswalder Student Paul Schulz stellt sie am Sonnabend ab 5 Uhr vor. Ab 9 Uhr gewährt der Greifswalder Geologe Prof. Martin Meschede Einblick in den Grand Canyon, einer etwa 450 Kilometer langen Schlucht im Norden des US-Bundesstaats Arizona. Interessant für Mieter dürfte der Auftritt von Dirk Barfknecht, Geschäftsführer des Mietervereins Vorpommern-Greifswald, Sonnabend um 10 Uhr, sein. Wie viele Eltern darf ein Kind haben? fragt die SPD-Bundestagsabgeordnete Sonja Steffen am Sonnabend um 16 Uhr und widmet sich damit Aspekten der Familienpolitik. Am Ende stellt Unirektorin Johanna Weber klar: Ohne Ärger geht es nicht.

Alle Vorträge unter www.uni-greifswald.de/universitaet/information/veranstaltungskalender

OZ

Patrick Dahlemann (SPD) und Bürgerinitiative bilanzieren erstes Gespräch zum Kreiskrankenhaus in Wolgast

10.11.2016

Etwa 200 Teilnehmer aus der Region bei der 56. Mathematikolympiade am Humboldtgymnasium / Sieger qualifizieren sich für den Landesausscheid

10.11.2016

Erwartet werden wie im Vorjahr Einnahmen in Höhe von 2,6 Millionen Euro

10.11.2016
Anzeige