Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Spannendes Duell ohne Sieger

Güstrow/Greifswald Spannendes Duell ohne Sieger

Im Verbandsliga-Spitzenspiel trennen sich Greifswald und Güstrow 1:1

Güstrow/Greifswald. Im Spiel der beiden offensivstärksten Teams der Fußball-Verbandsliga (zusammen bisher 108 Tore) fielen nur zwei Treffer.

Tabellenführer Greifswalder FC und der Viertplatzierte Güstrower SC trennten sich in einer spannenden Partie 1:1. „Wir haben ein leistungsgerechtes Remis gesehen“, resümierte GFC-Trainer Hagen Reeck.

Besonders im ersten Durchgang überzeugten die Gäste mit einer ansehnlichen Leistung. Schon früh zeigten die GFC-Spieler, dass sie Bock hatten auf einen Auswärtssieg. Nur einer hatte etwas dagegen – Güstrows Keeper Florian Kirsch, der zum Beispiel einen Fernschuss von GFC-Torjäger Frank Rohde mit einer Glanzparade entschärfte. Güstrow kam nur schwer in die Gänge, hatte erst nach 16 Minuten eine gute Chance. Der GFC bestimmte das Spiel. Rohde hatte eine Riesenchance, doch Kirsch meisterte sogar den abgefälschten Ball. Sven Hartwig, der im Mittelfeld viel Platz hatte, schoss das 1:0, traf aus 25 Metern. Für Hagen Reeck kam der Treffer zum richtigen Zeitpunkt: „Das Tor hat uns enorm gutgetan. Dennoch haben wir es versäumt, ein zweites nachzulegen.“

Die Greifswalder hatten im zweiten Durchgang viele Räume, da Güstrow mehr für das Spiel machen musste. Doch der GFC wurde lediglich durch Jovanovic gefährlich, als der aus spitzem Winkel den Abschluss (47.) suchte, doch an Kirsch scheiterte. Die Gastgeber kamen immer besser ins Spiel und glichen nach 71 Minuten aus, allerdings nach einer abseitsverdächtigen Aktion.

Der GFC wurde in der restlichen Partie nicht mehr gefährlich. Anders jedoch die Hausherren, die Gästekeeper Christian Person mehrmals prüften. Einen Schuss von Schuller lenkte der 36-Jährige zur Ecke. In deren Ausführung kam GSC-Torschütze Keil zum Schuss, doch auch dessen Versuch vereitelte Person. „Wir müssen uns bei unserem Keeper für den Punkt bedanken“, sagte Hagen Reeck nach dem Spiel.

Nach dem gerechten Unentschieden im Topspiel der Verbandsliga bleibt der Greifswalder FC weiterhin Tabellenführer und hält Konkurrent Güstrow auf Abstand. Philipp Weickert

Greifswald: Person – Berger, Henkel, Bütterich, Rohde, Sendroiu (77. Olszar), Skupke (85. Krüger), Simdorn (57. Gellentin), Lösel, Hartwig, Jovanovic.

Tore: 0:1 Hartwig (41.), 1:1 Keil (71.).

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Hansa-Torhüter Schuhen: Können Spiele nur mit 120 Prozent gewinnen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.