Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Spiele des GSV Puls künftig in Polen ausgestrahlt
Vorpommern Greifswald Spiele des GSV Puls künftig in Polen ausgestrahlt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 01.04.2016

. Die an Goethe angelehnten Worte „Warum in die Ferne schweifen? Sieh, das Gute liegt so nah“ sind für den G SV Puls Realität geworden. Die Spiele des kleinen Vereins werden dank einer kreativen Bewerbung bei einem polnischen Sender künftig jeden Sonnabend übertragen. Der Verein könnte damit in den Vordergrund der Medien rücken.

Ein privater Sender mit dem Namen „Puls TV“ (kein Witz) wurde in Polen im letzten Oktober beim Deal um die Übertragungsrechte der polnischen Ekstraklasa von der Konkurrenz ausgebootet und schrieb daraufhin das überarbeitete Angebot für Amateurmannschaften aus. Neben 1716 polnischen und vierzehn lettischen Mannschaften bewarben sich auch die Greifswalder mit einigen originellen Videos und Texten aus dem Vereinsleben sowie der Schilderung des Integrationsgedankens im Team. Schließlich kicken beim Landesklasse-Verein Spieler verschiedenster Nationalitäten. Agneta Kurbova, Leiterin des Ressorts Sport, äußerte sich sehr zufrieden: „Die Bewerbung der Greifswalder hat uns überzeugt. Wir hoffen, mit Unterstützung des GSV Puls unser Einzugsgebiet erweitern zu können.“

Puls TV wird künftig jeden Sonnabend von 13 bis 16 Uhr live mit ausführlichen Vor- und Nachberichten die Spiele des GSV Puls übertragen und auswerten.

Von Dirk Weder

Eine Leseperformance findet am 4. April im Falladahaus statt. Noch nie gehört? Bei der Veranstaltung entscheidet das Publikum, was an diesem Abend vorgelesen wird.

01.04.2016

. Der Handballnachwuchs der Hansestadt glänzt. „Das kann man vor allem auf eine gute Förderung der Talente zurückführen“, sagt Dieter Kehring, Trainer der Handball-SG Greifswald.

01.04.2016

Greifswalder Rotary Club unterstützt mit den Getränkeland-Märkten die Impfung von Kindern in armen Ländern

01.04.2016
Anzeige