Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Sportler bezahlen Erfolge teuer

Greifswald Sportler bezahlen Erfolge teuer

Weil im städtischen Haushalt von Greifswald keine Mittel für die Teilnahme bei Wettbewerben vorhanden sind, müssen sich die Aktiven wie die Segler nach Sponsoren umsehen. Es geht um Summen von mehreren tausend Euro.

Voriger Artikel
Gläubiger gehen bei Diskopleite leer aus
Nächster Artikel
Zwei Verletzte nach Überschlag auf der A 20

Greifswalder Segler.

Quelle: Archiv

Greifswald. Sportlicher Erfolg ist für die meisten Amateure teuer. Denn die Teilnahme an Meisterschaften müssen sie oder ihre Vereine selbst bezahlen, wenn sich keine Sponsoren finden.

6000 Euro sind es beispielsweise, die die Greifswalder Nachwuchssegler Jolanda und Arvid Müller für die Weltmeisterschaften in Italien in der kommenden Woche berappen müssen. Zum Glück gibt es einen Mäzen, der fast die Hälfte der Summe überweist.

Andere haben es nicht so gut, und im städtischen Haushalt sind keine Gelder für die die Teilnahme an Meisterschaften im Haushalt vorhanden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Richtenberg
Nach einem Halbfinal-Sieg gegen Tribsees im Elfmeterschießen feiern die Richtenberger Oldies ihren Keeper Robert Lembke. Im Pokalfinale mussten sie dann gegen den FC Pommern die Segel streichen.

Freitag empfängt die Landesliga-Männermannschaft aus Richtenberg den Regionalligisten TSG Neustrelitz zum Testspiel im heimischen Stadion

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.