Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Stadt bekommt Leerstandsmanager
Vorpommern Greifswald Stadt bekommt Leerstandsmanager
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.10.2017

Die Stadtverwaltung soll ein Konzept gegen den Leerstand in der Greifswalder Innenstadt erarbeiten. Das hat die Bürgerschaft in der vergangenen Woche beschlossen (24 Ja-, 11 Nein-Stimmen, 1 Enthaltung). Ergebnisse sollen bereits im ersten Quartal 2018 vorliegen.

„Die Konkurrenz zum Onlinehandel ist groß. Wir haben steigenden Leerstand in guten Lagen“, sagt Bürgerschaftsmitglied Milos Rodatos (Forum 17.4). Die Stadt müsse etwas unternehmen, um die Gefahr abzuwenden, dass die Innenstadt an Attraktivität verliert. „Wir brauchen nicht nur Großereignisse in der Innenstadt, wie das Mitternachtsshopping, sondern viele kleine Veranstaltungen, die Menschen in die Stadt locken“, sagt Monique Wölk, die die Beschlussvorlage der SPD maßgeblich erarbeitet hat. Ein Eventmanagement für die Innenstadt zu entwickeln, ist Teil des Beschlusses. Außerdem sieht die Vorlage die Entwicklung eines gemeinsamen Internetauftrittes der Innenstadthändler vor.

Bürgerschaftsmitglied Frank Embach (Kompetenz für Vorpommern) ist gleichzeitig Chef des Innenstadtvereins und Modehändler. „Wir kommen an unsere Grenzen. Wir haben zwar den Verein und die Stadtmarketinggesellschaft. Die Kräfte zu bündeln, bringt positive Effekte“, sagt Embach.

kat

Befürworter des Patrons rufen zur Protestdemo auf

13.10.2017

Gewaltige Unterschiede bei der finanziellen Wertschätzung der Feuerwehrleute

13.10.2017

Die Elternbeiträge für Krippe und Kindergarten sind zum 1. August in allen Kindertageseinrichtungen des Kreises leicht gestiegen.

13.10.2017
Anzeige