Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Stadt gehört kein Grundstück am Bodden
Vorpommern Greifswald Stadt gehört kein Grundstück am Bodden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:20 02.08.2016
Die Zufahrt zum Platz gehört der Stadt Quelle: Eckhard Oberdörfer
Anzeige
Greifswald

Die Greifswalder CDU will klären, ob die Stadt mit zu hohen Hürden Investoren für den Tourismus vergrault. Anlass ist die Debatte um den Verkauf städtischer Grundstücke in Eldena, um deren Erwerb sich Campingplatzchef Carsten Becker seit 2010 bemüht. Die Flächen liegen nicht am Wasser, betont er.

Nur die Zufahrt von der Landesstraße und Grundstücke auf dem Platz sind städtisch. Becker gehören auch die Flächen in Nachbarschaft des Campingplatzes. Er sagt, dass er Ende 2016 den Platz wegen nicht eingehaltener Zusagen der Stadt zum Verkauf schließen will. Becker begründet das damit, dass der OB den bereits vorliegenden Verkaufsbeschluss der Bürgerschaft von der Tagesordnung gekippt hat. Der Oberbürgermeister begründet das mit Signalen aus der Mehrheit der Bürgerschaftsfraktionen. Diese wolle nur eine Verpachtung.

Eckhard Oberdörfer

Bereits im vergangenen Jahr wurden die blühenden Türme beschädigt. Nun hat es einen an der Ecke Lange Straße/Wallanlagen getroffen.

01.08.2016

Die Uni Greifswald ist weltweit Spitze bei der Erforschung der Gesundheitsversorgung auf dem Lande. Erstmals veranstalten Steffen Fleßa und Kollegen jetzt eine internationale Sommerschule.

01.08.2016

Gratulation zum 70. Geburtstag von Professor Werner Stegmaier

01.08.2016
Anzeige