Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Stadtmarketing setzt Zeichen
Vorpommern Greifswald Stadtmarketing setzt Zeichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:48 14.05.2016
Oliver Stöckel von der holländischen Firma „Flower and Shower“ brachte am Freitag die Geranienampeln in luftiger Höge an. Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

„Greifswald blüht auf“ lautet eine neue Aktion der Greifswald Marketing GmbH, ein Unternehmen der Hansestadt. Am Freitag wurden dazu über 40 Blumenampeln an Laternenpfählen der Fußgängerzone angebracht. Sie sollen in den nächsten Monaten nicht nur Touristen, sondern auch die Einheimischen erfreuen.

Finanziert wurden die blühenden Farbtupfern von den Händlern und Gewerbetreibenden. Laut Frank Embach, Vorsitzender des Vereins Greifswalder Innenstadt, waren nahezu alle angesprochenen Unternehmen sofort bereit, die gute Sache finanziell zu unterstützen.

In der kommenden Woche lässt die Stadt auch wieder die 15 Blumenkaskaden aufstellen, die bereits im vorigen Jahr für mehr Farbe im Stadtzentrum sorgten. Zwei sollen künftig im Ortsteil Wieck Passanten erfreuen.

Hase, Petra

In der 1466 Einwohner zählenden Gemeinde Weitenhagen am Südrand Greifswalds wird es vorerst keine weitere Tempo 30-Zone geben. Die Straßenverkehrsbehörde lehnte einen entsprechenden Antrag ab.

14.05.2016
Rügen Putgarten/Greifswald/Rostock-Warnemünde - Wetterwärter vor dem Aus

In den kommenden Jahren sollen die Beobachtungsstationen in Rostock-Warnemünde, Greifswald und am Kap Arkona auf automatischen Betrieb umgestellt werden.

14.05.2016

Demminer kritisieren Protest Linksautonomer am 8. Mai. Sie hatten Gummipuppen in den Strom geworfen. Kritiker sehen darin eine Verunglimpfungen hunderter Kriegsopfer, die beim Massenselbstmord 1945 im Fluss ums Leben kamen.

14.05.2016
Anzeige