Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Start für den Ausbau der Hafenstraße

Greifswald Start für den Ausbau der Hafenstraße

In der kommenden Woche beginnen die Arbeiten zum Ausbau der Hafenstraße Zwischen dem Platz Am Fangenturm und der Marienstraße soll bis Ende 2016 eine verkehrsberuhigte Mischverkehrsfläche entstehen.

Voriger Artikel
Der Papierschiffchen-Bastelkurs
Nächster Artikel
Schnelles Internet für 20 Gemeinden

Hafenstraße in Greifswald. Dieser Abschnitt wird nun saniert.

Quelle: Kai Lachmann

Greifswald. Fuß- Rad- und Kfz-Verkehr werden das Areal später gleichberechtigt nutzen. Der bereits sanierte Teil des Anlegerbereiches am Ryck ist von den Bauarbeiten nicht betroffen.

Während der Bauzeit sind Sperrungen und Einschränkungen für den Verkehr erforderlich. Die Gesamtbaukosten liegen bei rund 450 000 Euro

Der bislang unbefestigte Bereich in der Hafenstraße wird grundhaft ausgebaut. Es entsteht eine Fahrbahnfläche in einer Breite von 5,50 Meter. Sie  wird durch zwei Pflanzinseln eingeengt. Auf einem Grünstreifen zwischen Fahrbahn und den bebauten Flächen werden an einzelnen Standorten Bäume und Sträucher gepflanzt, Sitznischen eingerichtet und kleinere Spielgeräte aufgestellt.

Auch der Übergang zur Marienstraße wird umgestaltet. Dazu werden im Anbindungsbereich der Marienstraße Bordsteine eingebaut. Die westliche Grünfläche, mit Outdoor-Fitnessgeräten und Bänken ausgestattet, wird zum Verweilen einladen.

Sven Jeske

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.