Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Stipendium für 48 kluge Köpfe
Vorpommern Greifswald Stipendium für 48 kluge Köpfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 24.10.2016
Pharmazie-Student Bobby Richter, 18, hat jetzt ein Deutschland-Stipendium in der Tasche. Quelle: Sybille Marx
Anzeige
Greifswald

Geschafft! Pharmazie-Student Bobby Richter und 47 weitere Greifswalder Studenten haben es in der Tasche: das ersehnte Deutschland-Stipendium, das ihnen ein Jahr lang jeden Monat 300 Euro sichert. Am Donnerstagmorgen war feierliche Übergabe in der Aula der Hochschule.

Der Bund und private Förderer aus der Region, darunter die Peter-Warschow-Sammelstiftung, die Greifswalder Wohnungsbaugenossenschaft, Vereine und Unternehmen, steuern jeweils eine Hälfte der Förderung zu.

105 Studenten hatten sich um dieses Extra-Geld beworben. Die meisten der ausgewählten haben nicht nur gute Note, sondern sind auch in ihrer Freizeit engagiert. So wie Bobby Richter aus der Nähe von Teterow.

Der 18-Jährige hat sein Abi mit 1,1 gemacht, studiert in Greifswald Pharmazie im zweiten Semester und verbringt seine Freizeit auf ziemlich ungewöhnliche Weise: auf dem Hof der Eltern, in Gemüsebeeten und Ställen. „Wir sind Selbstversorger, soweit es geht“, erzählt er. Außerdem engagiert er sich in einem Verein, der eine Privatschule gründen will, und träumt davon, später eine Apotheke mit nur pflanzlicher Arznei zu betreiben.

Sybille Marx

Mehr zum Thema

Bobby Richter will pflanzliche Arznei herstellen

21.10.2016

Humanbiologe und Arzt wird Uwe Piontek mal sein

21.10.2016

Ausgewählte Studenten bekommen 300 Euro pro Monat vom Bund und von Förderern

21.10.2016

Die Ortsdurchfahrt zum Riems gehört Greifswald. Aber der schlechte Zustand der Straße durch Riemserort wurde durch die Bauarbeiten für das Loefflerinstitut noch schlechter, sagt der Ortsrat. Darum müsse der Bund Geld für die Sanierung geben.

21.10.2016

Uralte Inschriften – in Grabplatten gemeißelt, auf Stein oder Holz geschrieben oder in das Metall von Kelchen graviert - werden von Greifswalder Wissenschaftlern untersucht.

21.10.2016

Der Greifswalder Boxer kämpft am 5. November in Hildesheim gegen den Serben Haris Calakovic.

20.10.2016
Anzeige