Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Strahlentherapie komplett modernisiert

Greifswald Strahlentherapie komplett modernisiert

Nur ein Jahr dauerte es, auf dem Gelände der bisherigen Greifswalder Strahlentherapie in der Fleischmannstraße 42 ein neues Bestrahlungsgebäude zu errichten.

Voriger Artikel
Schüler liefern sich spannende Rennen
Nächster Artikel
mlands-Drachen: Im Bestjahr auf Platz acht

Die Medizinisch-technischen Radiologieassistentinnen Anja Zachow (l.) und Denise Heinze in der Strahlentherapie bereiten einen Patienten zur Bestrahlung am neuen Gerät vor.

Quelle: Umg/manuela Janke

Greifswald. Die Greifswalder Unimedizin verspricht „eine bestmögliche Behandlung bei Krebs“ dank der „High-Tech-Linearbeschleuniger der neuesten Generation“. Zwei Stück hat das Medizinische Versorgungszentrum von der schwedischen High-Tech-Medizintechnikfirma Elekta gekauft. Sie stehen in den beiden Behandlungsräumen im Neubau in der Fleischmannstraße. In dem neuen Gebäude befinden sich auch Schalträume und ein lichtdurchflutetes Empfangsfoyer für die Patienten.

„Die Linearbeschleuniger gehören zu den Therapiegeräten der neuesten Generation in der Strahlentherapie und verbessern somit die medizinische Versorgung von Patienten mit einer Krebsdiagnose“, sagte Dr. Thorsten Wygold, Ärztlicher Vorstand der Universitätsmedizin. „Unser Ziel ist die bestmögliche Behandlung von Menschen mit einer Tumorerkrankung unter dem Dach des Onkologischen Zentrums Vorpommern an der Universitätsmedizin Greifswald.“ Die Gesamtinvestition in Höhe von rund 8,5 Millionen Euro wurde nicht mit öffentlichen Geldern getätigt. Das Medizinische Versorgungszentrum an der Universitätsmedizin Greifswald GmbH finanziert die Erweiterung und Sanierung weitgehend aus Eigenmitteln.

Kai Lachmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lennard Krüger aus Marlow wurde am 6.6.16 geboren, bringt 3990 Gramm auf die Waage und ist 52 Zentimeter groß.

Herzlichen Glückwunsch an Pauline, Jannes, Jack und alle weiteren neuen Babys

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.