Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Straßenraub in Greifswald
Vorpommern Greifswald Straßenraub in Greifswald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:38 13.10.2018
Die Polizei wurde am Morgen des 13. Oktober über ein Verbrechen informiert. Quelle: Carsten Rehder
Greifswald

50 Euro wurden einem 21-Jährigen auf dem Verbindungsweg zwischen dem Kotkaring und der Pappelallee in Greifswald am 13. Oktober von zwei Männern abgenommen.  Das Opfer wurde gegen 5.30 Uhr auf dem Weg zur Arbeit überfallen. Er war mit dem Rad unterwegs.

Das Opfer wurde von seinem Fahrrad gerissen. Die Täter forderten unter Androhung von Gewalt Bargeld. Nach der Herausgabe des Geldes schlug einer der Täter mehrfach auf den 21-Jährigen ein.

Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen konnten die unbekannten Männer nicht mehr gestellt werden, informiert die Polizei. Das Opfer wurde am Oberkörper leicht verletzt und medizinisch versorgt.

Der Kriminaldauerdienst Anklam hat die Ermittlungen sofort aufgenommen. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Der eine Mann ist 20 bis 30 Jahre alt, ca. 170 cm groß, übergewichtig aber nicht fett.

Der zweite Täter ist ca. 25 bis 30 Jahre alt, athletisch und durchtrainiert. Beide Personen waren dunkel gekleidet, und die Geldforderung wurde in einem sehr gebrochenen Deutsch gestellt.

 Die Polizei sucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder weitere  Angaben machen können. Hinweise nimmt das Polizeihauptrevier Greifswald  unter der Telefonnummer 03834/540-224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Oberdörfer Eckhard

Andrang beim Obsttag im Greifswalder Arboretum und viel Lob für die Sorten aus DDR-Zeiten. Aus weitem Umkreis kamen Leute, um ihre Äpfel bestimmen zu lassen. Darunter war auch die Nationalfrucht des Nordostens, der Pommersche Krummstiel.

13.10.2018

Überdimensioniert, unübersichtlich und ein Unfallschwerpunkt – die Planer finden wenig Gutes an der Kreuzung Lomonossowallee/Dubnaring/Einsteinstraße im Greifswalder Stadtteil Schönwalde I. Das soll sich ändern.

13.10.2018

Ein 21-Jähriger ist von zwei Männern in Greifswald von seinem Fahrrad gerissen, geschlagen und ausgeraubt worden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

13.10.2018