Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Streit um Regenbogenfahne am Rathaus
Vorpommern Greifswald Streit um Regenbogenfahne am Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:26 09.06.2016
Die Regenbogenfahne war am Rathaus zu sehen. Quelle: mopet
Anzeige
Greifswald

Der Greifswalder OB Stefan Fassbinder (Grüne) hat gegen die Beflaggungsverordnung von MV verstoßen. Das Innenministerium rügt ihn, weil er am Tag der Akzeptanz ohne Genehmigung die Regenbogenfahne am Fenster seines Dienstzimmers anbrachte. Der OB verweist darauf, dass er Schirmherr des Tages war.

Toleranz und Vielfalt gehörten zum Leitbild Greifswalds, sagt Fassbinder. Das symbolisiere die Flagge. Künftig wolle er aber genauer schauen, was erlaubt sei.

Eckhard Oberdörfer

Aufgrund einer guten Beschreibung konnte die Polizei die Täter schnell stellen. Sie hatten die Steine noch im Auto.

08.06.2016

Der Pkw-Fahrer erlitt am Dienstagabend auf der Bundesstraße 110 bei Stolpe an der Peene (Landkreis Vorpommern-Greifswald) schwere Verletzungen, der Roller-Fahrer stand unter Drogen.

08.06.2016

Misslungen ist der Versuch, junge Männer durch die Androhung der Veröffentlichung anzüglicher Fotos um mehrere tausend Euro zu bringen.

08.06.2016
Anzeige