Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Stundenlauf bringt über 4000 Euro
Vorpommern Greifswald Stundenlauf bringt über 4000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.03.2017
Greifswald

Die Käthe-Kollwitz-Grundschule hat bei ihrem diesjährigen Stundenlauf am 9. März insgesamt 4352,50 Euro erlaufen. Das ist nach Aussage von Schulleiterin Ute Prochnow ein ganz tolles Ergebnis. Das zusammengekommene Geld möchte die Schule zur Hälfte an das Tierheim in Greifswald spenden. Die andere Hälfte bleibt in der Schule und soll für eine neue Technikausstattung der Schulaula und für die Homepage genutzt werden.

Bei einem Stundenlauf suchen die Schüler im Vorfeld Sponsoren, die für die gelaufene Zeit Geld spenden. Am Stundenlauf der Kollwitzschule beteiligten sich 259 Schüler. „Neben den 232 Schülern, die eine komplette Stunde liefen, hatten wir auch Schüler, die eigentlich vom Sport befreit sind und sich für den Stundenlauf extra eine Erlaubnis vom Arzt eingeholt haben. 16 Schüler liefen eine halbe und elf eine viertel Stunde“, sagt die Schulleiterin und lobt das große Engagement der Schüler. M. Hübner

OZ

Mehr zum Thema

Leserbriefschreiber suchen Antworten auf Frage, wie Gräben zu schließen sind

16.03.2017

Welche Rolle spielen das Rauchen, starker Alkoholkonsum und Übergewicht bei der Entstehung von Darmkrebs? Welche besondere Art der Vorsorge ist nötig, wenn Krebsfälle in der Familie auftraten? In welchen Abständen sind Vorsorgekoloskopien sinnvoll?

17.03.2017

Wichtiger als der Hochschul-Name sei ein friedliches Miteinander, sagen sie

17.03.2017

Anklam. 120 Menschen aus Anklam, Greifswald und der Region ließen sich am Sonnabend während der großen Hilfsaktion für die leukämiekranke Anja Röhl typisieren, um der jungen Frau zu helfen.

20.03.2017
Greifswald Züssow/Insel Usedom - Umsteigen in Züssow

OZ-Leser Horst Beyer aus Ahlbeck hat den Artikel „DB fährt weiter auf Usedom“ (OZ vom 16. März) gelesen und will wissen, wie die Usedomer Bäderbahn ab Dezember 2019 in der Region fährt.

20.03.2017

Karten für Show gibt es im OZ-Servicecenter

20.03.2017