Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
TTC mit 1:9 niedergeschmettert

Greifswald TTC mit 1:9 niedergeschmettert

. Nach kämpferischen Leistungen dennoch unterlegen: Der TTC musste sich am vergangene Wochenende mit 1:9 gegen den Preetzer TSV geschlagen geben.

Voriger Artikel
Geld für Plastiktüte? Nicht mit den Greifswaldern!
Nächster Artikel
55 neue Grippefälle in Vorpommern-Greifswald

Das Doppel Kuty/Schneider verlor ihr Spiel am Ende 0:3.

Quelle: R. Krumbholz

Greifswald. . Nach kämpferischen Leistungen dennoch unterlegen: Der TTC musste sich am vergangene Wochenende mit 1:9 gegen den Preetzer TSV geschlagen geben. Die Greifswalder Tischtennisspieler konnten beim derzeitigen Tabellenführer der Verbandsoberliga-Nord nicht auf die Unterstützung von Thomas Matzke hoffen. An seiner Stelle rückte Martin Unterseher in die Mannschaft.

In den Eingangsdoppeln unterlagen die Greifswalder Teams Lüskow/Kriese und Schneider/Kuty mit jeweils 0:3. Auch das Doppel Unterseher/Weißenborn konnte sich gegen die Gäste nicht durchsetzen und verlor ihr Spiel schließlich mit 1:3.

Im Einzel traten Ralf Schneider und Martin Unterseher an die Tische. Während Schneider seinem Gegner nach drei Sätzen zum Sieg gratulieren musste, bahnte sich am Nachbartisch die Überraschung an:

Martin Unterseher, der schon am vergangenen Wochenende in Hamburg mit zwei Siegen überzeugen konnte, trat gegen Karsten Willhöft an, der mit einer Bilanz von 28 Siegen und nur zwei Niederlagen der beste Spieler der Liga ist. Der erste Satz ging mit 11:5 an den Gegner.

In den Folgesätzen konnte Unterseher das Spiel offen gestalten und ging mit 2:1 (11:9; 12:10) in Führung. Unter dem Jubel der Zuschauer konnte Unterseher dieses Niveau halten und gewann schließlich auch die weiteren Sätze. Mit seinem 4:1 sicherte der Sportler seinem Team einen Punkt. Dennoch blieb dies der einzige Sieg der Greifswalder.

Am Ende gewinnt der TSV Preetz mit 9:1.

Von awe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.