Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Tablets für die Blutspender
Vorpommern Greifswald Tablets für die Blutspender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 16.09.2017
Tom Kruse reicht Blutspender Klaus Ewert eines der Tablets, mit denen er sich die Wartezeit vertreiben kann. Quelle: Foto: Privat

Tom Kruse, Regionalgeschäftsstellenleiter der Deutschen Vermögensberatung, ist seit Jahren Blutspender. Im Greifswalder Blutspendezentrum war ihm dabei aufgefallen, dass Thrombozytenspender sehr lange sitzen müssen, bis sie mit ihrer Spende fertig sind. „Das Prozedere der Thrombozytengewinnung ist aufwändig und dauert eineinhalb Stunden“, berichtet Kruse. Er fand, da muss etwas Abwechslung her, damit für die Spender die Zeit nicht zu lang wird. „Ich habe zwei Tablets zur Verfügung gestellt, auf denen die Blutspender Filme schauen oder spielen können“, sagt er.

Der Erste, der das neue „Spielzeug“ während einer Thrombozytenspende benutzen konnte, war der Greifswalder Klaus Ewert. Er war sehr erfreut über den neuen Zeitvertreib während einer Blutspende. Auch Ulf Alpen von der Blutspende der Universitätsmedizin war voller Freude über die Tablets. „Schön, dass es solche Unterstützer gibt. Für uns ist dieses Geschenk auch eine Wertschätzung unserer Arbeit“, betonte er. Alpen hofft, weitere Menschen für die Blutspende gewinnen zu können. Die seien dringend notwendig, um genügend Vorräte zu haben.

cm

Mehr zum Thema

Unternehmen baut Logistikzentrum in Dummerstorf und sucht Nachwuchs

13.09.2017

Die Kfz-Servicefirma ATU stiftet alljährlich 75 000 Warnwesten für Vorschulkinder. In diesem Jahr hatte auch die Greifswalder Kita „Samuil Marschak“ Glück.

13.09.2017

Vater sagt Danke: Spendenaktion in Wolgast erbrachte 5865,13 Euro.

15.09.2017

Angela Merkel (CDU) spricht in der OZ über Entscheidungen während der Flüchtlingskrise, Ernst Moritz Arndt und die besondere Herausforderung, in ihrem Wahlkreis zu gewinnen

16.09.2017

Bildungsdienstleister investiert 3,5 Millionen Euro

16.09.2017

Redaktions-Telefon: 03 834 / 793 687, Fax: - 684 E-Mail: lokalredaktion.greifswald@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: ...

16.09.2017
Anzeige