Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Tablets für die Blutspender

Greifswald Tablets für die Blutspender

Tom Kruse, Regionalgeschäftsstellenleiter der Deutschen Vermögensberatung, ist seit Jahren Blutspender.

Voriger Artikel
Richtkrone über dem Campus
Nächster Artikel
Alkoholisierter Kradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Tom Kruse reicht Blutspender Klaus Ewert eines der Tablets, mit denen er sich die Wartezeit vertreiben kann.

Quelle: Foto: Privat

Greifswald. Tom Kruse, Regionalgeschäftsstellenleiter der Deutschen Vermögensberatung, ist seit Jahren Blutspender. Im Greifswalder Blutspendezentrum war ihm dabei aufgefallen, dass Thrombozytenspender sehr lange sitzen müssen, bis sie mit ihrer Spende fertig sind. „Das Prozedere der Thrombozytengewinnung ist aufwändig und dauert eineinhalb Stunden“, berichtet Kruse. Er fand, da muss etwas Abwechslung her, damit für die Spender die Zeit nicht zu lang wird. „Ich habe zwei Tablets zur Verfügung gestellt, auf denen die Blutspender Filme schauen oder spielen können“, sagt er.

Der Erste, der das neue „Spielzeug“ während einer Thrombozytenspende benutzen konnte, war der Greifswalder Klaus Ewert. Er war sehr erfreut über den neuen Zeitvertreib während einer Blutspende. Auch Ulf Alpen von der Blutspende der Universitätsmedizin war voller Freude über die Tablets. „Schön, dass es solche Unterstützer gibt. Für uns ist dieses Geschenk auch eine Wertschätzung unserer Arbeit“, betonte er. Alpen hofft, weitere Menschen für die Blutspende gewinnen zu können. Die seien dringend notwendig, um genügend Vorräte zu haben.

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dummerstorf
Der Schulleiter der Regionalschule Dummerstorf, Jens Porteck, freut sich mit den Schülerinnen Tara Benita Schäddel und Sandra Wagner über den Scheck in Höhe von 10000 Euro, den Norma-Niederlassungsleiter Ulrich Schrage gestern übergeben hat.

Unternehmen baut Logistikzentrum in Dummerstorf und sucht Nachwuchs

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.