Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Tauchschüler entdecken die Unterwasserwelt
Vorpommern Greifswald Tauchschüler entdecken die Unterwasserwelt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:36 03.08.2016
Alles in Ordnung: Steffen Bewersdorf (l.) und Eric Moegelin (r.) freuen sich auf ihren ersten Tauchgang im Freiwasser. Tauchlehrer Hans-Joachim Moritz begleitet die Anfänger. Quelle: Katharina Ahlers
Anzeige
Greifswald

Fische hautnah: Tauchschüler der Tauchbasis in Greifswald machen in einem Kiessee in Jarmen erste Freiwasser-Erfahrungen. Zunächst lernen sie die Grundlagen des Unterwassersports. Besonders wichtig ist ein Druckausgleich: Je tiefer sie kommen, desto stärker lastet das Gewicht des Wassers auf ihnen.

Zur Galerie
Die Tauchbasis Greifswald ist eine von zahlreichen Tauchschulen im Land. Mithilfe einer Pressluftflasche bleiben die Sportler bis zu einer Stunde unter Wasser.

Außerdem lernen die Schüler, sich nonverbal untereinander zu verständigen. Dafür zeigt Tauchlehrer Hans-Joachim Moritz ihnen die wichtigsten Zeichen.

Katharina Ahlers

Der frei zugängliche Teil des Strandbades ist beliebt, aber schmutzig. Die Stadt Greifswald sieht sich nicht in der Pflicht zur Reinigung. Es handele sich um freie Natur und nicht um eine öffentliche Grünfläche.

04.08.2016

Bis 2018 soll der ländliche Raum um Greifswald, Wolgast und Anklam mit schnellem Internet versorgt werden. Bund und Land investieren dafür zusammen mehr als 30 Millionen Euro.

03.08.2016

In der kommenden Woche beginnen die Arbeiten zum Ausbau der Hafenstraße Zwischen dem Platz Am Fangenturm und der Marienstraße soll bis Ende 2016 eine verkehrsberuhigte Mischverkehrsfläche entstehen.

03.08.2016
Anzeige