Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Tausend Sterne sind ein Dom
Vorpommern Greifswald Tausend Sterne sind ein Dom
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 21.12.2016

Tausend Sterne sind ein Dom, in stiller, weltenweiter Nacht. Ein Licht blüht auf im Kerzenschein, das uns umfängt und glücklich macht!“

Kennen Sie das schöne Lied von Siegfried Köhler? Es ist schon alt, stammt aus dem Jahre 1946, hat aber meines Erachtens nichts an Wärme verloren. Vielleicht erklingt es ja heute Nachmittag – spontan angestimmt – vor unserem Dom St. Nikolai. Das wäre passend. Denn ab 15 Uhr hofft Pfarrer Matthias Gürtler auf begeisterungsfähige Menschen, die sich an der Gestaltung eines besonderen Nachthimmels mit vielen, vielen Sternen beteiligen möchten. Der Baustellenzugang, von Konfirmanden schon einmal liebevoll bemalt, soll kurz vor dem Heiligen Fest ein neues Gesicht bekommen. „Den Nachthimmel liefern wir, doch die Sterne müssten gemalt werden“, sagte der Dompfarrer gestern am OZ-Telefon. Gelbe Farbe werde gestellt. Wer mag, könne auch bereits fertige Sterne mitbringen. Platz sei genug, die zu gestaltende Fläche misst etwa 15, wenn nicht gar mehr Quadratmeter. Also wie sieht es aus, haben Sie Zeit und Lust? Bis 17 Uhr ist Gelegenheit. Wer mitmacht, bekommt auch leckeren Punsch. 1000 Sterne müssten doch zu machen sein. Und den Liedtext nicht vergessen!

OZ

Mehr zum Thema

Malte F. Hermann vom Autohaus Boris Becker überreicht der Spendenaktion für das Hospiz 1000 Euro

16.12.2016

Spenden von Seniorenakademie und der Deutsch-Schwedischen Gesellschaft

17.12.2016

Sozialministerin Stefanie Drese (40, SPD) im OZ-Gespräch über Rente, Pflege-Probleme und Flüchtlinge.

17.12.2016

Zufahrt zu Parkplätzen wegen fehlender Einigung nicht mehr gestattet

21.12.2016

Der Markt-Veranstalter ist weitgehend zufrieden

21.12.2016

Nach dem Anschlag in Berlin gelten erhöhte Sicherheitsvorkehrungen

21.12.2016
Anzeige