Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Team Mosaik hat größtes Fairständnis

Greifswald Team Mosaik hat größtes Fairständnis

Mit einer tollen Gesamtleistung erspielte sich das Team „Mosaik e. V.“ den Sieg zum Auftakt der diesjährigen „Fairständnis-Aktion“. Neben dem Fußballverband Vorpommern-Greifswald (FVVG) war der 1.

Greifswald. Mit einer tollen Gesamtleistung erspielte sich das Team „Mosaik e. V.“ den Sieg zum Auftakt der diesjährigen „Fairständnis-Aktion“. Neben dem Fußballverband Vorpommern-Greifswald (FVVG) war der 1. FC Dubben Ausrichter des Turniers, an dem zwölf Freizeitteams teilnahmen.

Wolfgang Schumann, Geschäftsführer des FVVG, ist zufrieden: „Wir machen diese Turniere jetzt schon sieben Jahre. Dadurch wird das Verständnis aller Beteiligten, den Schiedsrichtern, Spielern und Fans, füreinander immer besser. Auch in diesem Turnier lief alles bestens.“

Schon in der Vorrunde gab es ansprechende Partien. Das setzte sich dann auch in den insgesamt 30 Spielen fort, bis dann die Teilnehmer am Finale feststanden. Hier entschied schließlich „Mosaik e. V.“

nach einem 1:1 in der regulären Spielzeit das Siebenmeterschießen gegen den 1. FC Dubben l für sich. Schönwalde United belegte vor dem Nullneuner FC den dritten Platz. Toll war auch die Leistung des Teams „Greifswald United“, zu dem auch zwei Mädchen gehörten. Am Ende wurde es immerhin ein neunter Platz.

Mit zwei Einzelwettbewerben wurde die Turnieratmosphäre ein wenig aufgelockert. Beim „Schärfsten Schuss“ setzte sich Angus Hecht vom Team „Stumpfe Sense“ Friedland durch. Im „Blinden-Dribbling“

zeigte sich Philipp Heiden von „Sportlich Miteinander“ am ballsichersten. Gemäß dem Motto der Veranstaltung wurde Tom Stange vom Turniersieger als „Fairster Spieler“ ebenfalls mit einem Sonderpokal geehrt.

Roland Bindemann

Weitere Turniere finden in Ückeritz (Frühjahr) und Karlsburg (Herbst) statt. Die Termine werden noch präzisiert. Die Abschlussveranstaltung ist am 10. November in Greifswald. Anmeldungen an den FVVG über ☎ 03 8 34/51 21 58

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Dieses Foto mit Eisstrukturen am Kooser See – aufgenommen im Januar 2017 – schickte uns OZ-Leser Wolfgang Schielke. Eingefügt hat er ein Gedicht von Ernst Moritz Arndt (1769-1860). „Von mir ein stiller Gruß an den verehrten Namenspatron meiner früheren Universität“, schreibt Schielke, der von 1974 bis 1979 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald studiert hat.

Täglich erreichen die OZ-Redaktion weitere Leserbriefe zur Namensablegung der Uni Greifswald

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.